Sprungmarken
Dynamische Navigation einblenden
Dynamische Navigation ausblenden
Suche einblenden
Rathaus

Baugenehmigungsverfahren (Schornsteinquerschnittsveränderung)

Wer in Wiesbaden eine nach der Hessischen Bauordnung genehmigungspflichtige Baumaßnahme ausführen will, wozu auch die Querschnittsänderung von Schornsteinen (für den ausschließlichen Anschluss von Regelfeuerstätten über 350 KW Gesamtnennwärmeleistung) zählen kann, benötigt hierfür eine Baugenehmigung. Der Bauantrag sollte frühzeitig vor dem geplanten Baubeginn gestellt werden, da ohne Genehmigung mit der Ausführung nicht begonnen werden darf.

Kontakt

Kontaktdaten
Telefon 0611 31-6300

Unterlagen

Dem Bauantrag sind vollständige und prüffähige Bauvorlagen beizufügen.

Hinweise

Bauberatung auch nach vorheriger Vereinbarung außerhalb der Servicezeiten möglich.

Der Bauvorlagenerlass mit entsprechenden Anlagen und Formularen ist auf der Homepage des Hessischen Ministeriums für Wirtschaft, Verkehr und Landesentwicklung eingestellt! Die Formulare können am PC in Acrobat Reader ausgefüllt und ausgedruckt werden.