Sprungmarken
Dynamische Navigation einblenden
Dynamische Navigation ausblenden
Suche einblenden
Wirtschaft

Gebäudereiniger/-in: Josefine Schneller

Josefine Schneller lernt Gebäudereinigerin bei Schmidt + Brandt Dienstleistung GmbH & Co KG.

Ich bin auf den Ausbildungsberuf durch meine Mutter, die selbst als Gebäude­reinigerin arbeitet, aufmerksam geworden. Daraufhin habe ich ein dreiwöchiges Schulpraktikum in einer Reinigungsfirma absolviert. Zuvor hatte ich bereits während des Girls' Day bei meinem Onkel den Beruf des Dach­deckers kennengelernt aber schnell festgestellt, dass mir das Arbeiten in der Höhe nicht so zusagt.

Die Tätigkeiten als Gebäudereinigerin sind vielseitig und die Aufgaben­bereiche sind sehr unterschiedlich. Mir gefällt, dass wir viel unterwegs sind. Das Reinigen von Fensterflächen und die Grund­reinigung finde ich toll. Die Mitarbeiter hier im Betrieb sind alle sehr nett und es macht Spaß, mit den Jungs unterwegs zu sein. Mich spricht an diesem Ausbildungsbetrieb an, dass wir viel Umgang mit dem Kunden haben. Es nimmt sich auch jeder Zeit, um mir etwas zu zeigen – alle sind bei Fragen immer ansprechbar. Natürlich gefällt mir auch das gute Betriebsklima.

Sich früh Gedanken machen, was man später einmal werden möchte, ist wichtig. Vor allem sollte eine Tätigkeit gewählt werden, die einem Spaß macht. Und nicht zu Letzt: Rechtzeitig mit dem Schreiben von Bewerbungen anfangen.

Anzeigen