Sprungmarken
Dynamische Navigation einblenden
Dynamische Navigation ausblenden
Suche einblenden
Wirtschaft

Gesundheits- und Krankenpfleger/-in: Laura Mosmann

Laura Mosmann, 20 Jahre, lernt im zweiten Ausbildungsjahr Gesundheits- und Krankenpflegerin bei Asklepios.

Ich habe vor meiner aktuellen Ausbildung Medizinische Fachangestellte gelernt und anschließend zwei Jahre in einer Arztpraxis gearbeitet. In diesem Beruf überwiegt jedoch der kaufmännische Bereich und ich habe festgestellt, dass ich lieber in der Pflege und im direkten Kontakt mit den Menschen tätig sein möchte. Ich fühle mich bei Asklepios sehr wohl. Ich habe hier sehr nette Kollegen und Ausbilder, die immer für mich da sind. Der praktische und der theoretische Anteil der Ausbildung sind zwar unterschiedlich hoch, jedoch kann man beide gut miteinander verknüpfen und schnell theoretisch Gelerntes umsetzen. Auch die Weiterbildungsmöglichkeiten sind sehr gut. Parallel zu meiner Ausbildung studiere ich an der Katholischen Fachhochschule Mainz "Bachelor of science in nursing".

Mir macht der Umgang mit den Menschen, ihnen zur Seite zu stehen und sie zu motivieren, sehr viel Freude. Jeder Patient reagiert in den unterschiedlichsten Situationen und aufgrund seines Alters beziehungsweise seiner Lebenssituation sehr individuell, das macht diesen Beruf so abwechslungsreich. Ich bin für diese Ausbildung extra aus dem Hunsrück nach Wiesbaden gezogen und habe es bis heute nicht bereut. Aufgrund meiner persönlichen Erfahrungen habe ich erkannt: wenn man etwas wirklich möchte, dann kann man das auch erreichen.

Man sollte sich bei einer Bewerbung außerdem vor Ort von dem Unternehmen ein Bild machen und vergleichen, welche Möglichkeiten einem verschiedenen Ausbildungsbetriebe bieten

Anzeigen