Sprungmarken
Dynamische Navigation einblenden
Dynamische Navigation ausblenden
Suche einblenden
Wirtschaft

Kaufmann/-frau für Tourismus und Freizeit: Vivien Ritschel

Vivien Ritschel absolviert bei der Wiesbaden Marketing GmbH eine Ausbildung zur Kauffrau für Tourismus und Freizeit.

Ich habe mich für eine Ausbildung zur Kauffrau für Tourismus und Freizeit entschieden, da ich den Kontakt zu Menschen unterschiedlichster Kulturen sehr schätze und auch gerne Reisen oder Ausflüge organisiere. Meine erste Wahl für die Ausbildung fiel auf die Wiesbaden Marketing GmbH, da ich in Wiesbaden geboren und aufgewachsen bin und somit die Stadt von klein auf kenne.

Die Ausbildung ist sehr abwechslungs­reich, da man in vielen verschiedenen Abteilungen eingesetzt wird und täglich Kontakt mit den unter­schiedlichsten Menschen hat. In meinem ersten Ausbildungs­jahr war ich bereits in der Tourist Information und in der Hotel­abteilung eingesetzt. Seit kurzem bin ich in der Gruppen­abteilung und helfe Touristen, Gruppen­reisen zu organisieren. Bisher hat mir die Arbeit in der Tourist Information am meisten Spaß gemacht, da man viel Kontakt mit Menschen hat, die vor Ort sind.

Mir gefällt sehr gut, dass der Berufs­schul­unterricht in Block­phasen statt­findet. So kann man sich während des Schul­blocks voll und ganz auf den Unterrichts­inhalt konzentrieren, genauso wie man sich während den "Blöcken" im Unter­nehmen voll und ganz auf seine Aufgaben dort fokussieren kann.

Bevor man sich für diese Ausbildung bei einer Stadt bewirbt, sollte man die Stadt bereits einige Male besucht haben. Man sollte sich auskennen und wissen, was sie alles zu bieten hat, damit man Touristen weiter­helfen und gute Tipps geben kann.

Anzeigen