Sprungmarken
Dynamische Navigation einblenden
Dynamische Navigation ausblenden
Suche einblenden
Wirtschaft

Aktionen und Events – Veranstaltungen

Rund um das Thema Existenzgründung gestalten die Beschäftigungsförderung im Amt für Wirtschaft und Liegenschaften und die lokalen Gründungseinrichtungen Aktionen und Events für Gründungsinteressenten, Start-ups und Jungunternehmer.

Hochschulen als Nährboden für ein lebendiges Ökosystem

Am Dienstag, 20. November, findet um 18 Uhr im LOFTWERK – Goldschmiede, Genuss & Kunst, in der Langgasse 20 die kostenfreie Veranstaltung "Hochschulen als Nährboden für ein lebendiges Gründerökosystem" statt. Ausgerichtet wird diese im Rahmen der Gründertage Hessen, verantwortlich hierfür ist KIZ SINNOVA, in Zusammenarbeit mit der Hochschule Fresenius und der HR-INFO.

Vorgestellt werden Praxisbeispiele und Erfolgsmodelle. Wie Gründungslehrstühle, spezielle Vorlesungsangebote und Inkubatoren, Accelerator und Förderprogramme, zum Beispiel EXIST, die Hochschulangebote prägen, ist aktuelles Thema. Ob dies den Studierenden auf dem Weg in die Selbständigkeit hilft und was sonst es noch braucht, damit aus Hochschulen erfolgreiche Gründungen entstehen, ist auch Gegenstand der Diskussion "Hochschulen als Nährboden für ein lebendiges Gründerökosystem".

Um Anmeldung wird gebeten, weitere Infos finden Interessenten am Ende dieser Seite unter dem Link "Hessischer Gründerpreis".


Innovation trifft Durchhaltevermögen

Thema des GründerTalk im Coworking Space Nomad.Hub am 21. November um 17 Uhr ist, warum es manchmal Durchhaltevermögen braucht, um von der innovativen Idee zum erfolgreichen Startup zu kommen. Wie er für seine Überzeugung gekämpft hat und zum Chef eines schnell wachsenden Unternehmens geworden ist, erzählt Rachid Touzani - CEO des Logistik-Dienstleisters CargoSteps. Der INKUBATOR CONNECT der Hochschule RheinMain zeigt die Unterstützungsangebote für Gründungsinteressenten auf. Ort: Nomad.Hub im mk | hotel rüsselsheim, Mainstraße 4-6, 65428 Rüsselsheim. Der Eintritt ist frei.

Info-Veranstaltung zum Existenzgründungspaket - Tagesprogramm

Am Dienstag, 4. Dezember, startet EXINA in der Klingholzstraße 16 (Westseite Hauptbahnhof) von 9.30 bis 12.30 Uhr mit einer kostenlosen Informationsveranstaltung für alle Gründungsinteressenten. EXINA bietet ein umfangreiches Programm an zu allen relevanten unternehmerischen Themen. Um eine Anmeldung wird gebeten.

Workshop: "Kreativitätstechniken – Tools für die Ideenfindung"

Kreativitätstechniken sind Methoden zur Förderung von Kreativität und zum gezielten Erzeugen neuer Ideen. Nutzen Sie diese Methoden, um schneller und besser Angebote zu entwickeln, Aufgaben in die Tat umzusetzen oder Probleme zu lösen. In diesem Praxis-Workshop bei EXINA am Dienstag, 4. Dezember 2018, öffnet Die Heldenhelfer Marketingberatung ihre Tool-Box und gibt Ihnen ganz gezielt Techniken und Werkzeuge an die Hand, mit denen Sie auf Ideen kommen und Ihr Marketing punktgenau verbessern können. Die Techniken werden nicht nur vorgestellt, sondern auch sofort in beispielhaften Übungen anschaulich angewendet. Der Workshop ist kostenpflichtig. Um eine Anmeldung wird gebeten.

TechTalk & Beer

An jedem ersten Freitag im Monat um 17 Uhr findet "TechTalk & Beer" bei Seibert-Media in der Kirchgasse 6 statt: Erst ein interessanter Fachvortrag, dann Socializing, Diskussion und Austausch und ab ins Wochenende. Der nächste Talk steigt am Freitag, 7. Dezember 2018. Die Teilnahme ist kostenfrei und steht allen Interessenten offen – ob Experte, der Erfahrungen und Perspektiven von Kollegen kennenlernen möchte, oder ambitionierter Laie, der seinen Horizont erweitern möchte. Anmeldung direkt unter talk@seibert-medianet.

Anzeigen