Sprungmarken
Dynamische Navigation einblenden
Dynamische Navigation ausblenden
Suche einblenden
Wirtschaft

Ausgezeichnete Gründer – Fauth Gundlach & Hübl

Erfolgreich eingelocht: Wiesbadener Agentur "Fauth Gundlach & Hübl" leistet ausgezeichnete Medienarbeit für Golfsport. Wiesbadener Gründer und Jungunternehmer erringen auf ihrem Weg oftmals Auszeichnungen, schaffen Arbeitsplätze und wachsen. Ausgezeichnete Unternehmen werden hier vorgestellt.

Die inhabergeführte Kommunikationsagentur "Fauth Gundlach & Hübl" wurde für ihre erfolgreiche Medienarbeit für den Golfsport mit dem "Stevie Award" 2017 in Gold ausgezeichnet. Mit einer personalisierten und individualisierten Medienansprache erhöhte die Agentur die Zahl der Berichterstattung über das Final-Four der Deutschen Golf-Liga im Vergleich zum Vorjahr deutlich.

Der Golfsport fristet in der öffentlichen Wahrnehmung in Deutschland noch immer ein Nischendasein. Das Final-Four 2016 sollte genutzt werden, um eine breitere Medienberichterstattung über die Liga zu generieren.

Dafür galt es, die Basis der anzusprechenden Medien zu erweitern. Der Ansatz war deshalb, zusätzlich zu den klassischen Golf-Medien auch die Sportredaktionen der regionalen beziehungsweise lokalen Medien rund um die Standorte der Golf-Clubs anzusprechen, die sich für das Final-Four 2016 qualifiziert hatten. Um das Thema interessant zu gestalten, hat "Fauth Gundlach & Hübl" den Redaktionen personalisierte Geschichten rund um die jeweilige Mannschaft angeboten.

Der "Stevie Award" in Gold in der Kategorie "Kommunikations- oder PR-Kampagne / PR-Programm des Jahres - Low Budget" kam quasi als Geschenk zum zehnten Geburtstag der Wiesbadener Agentur. Die Gründungsmitglieder Fabian Fauth und Mathias Gundlach leiten inzwischen gemeinsam mit Lars Hübl ein zwölfköpfiges Team und bieten Beratung, Konzeption, Umsetzung sowie kontinuierliche Unterstützung in den Bereichen Public Relations, Content Marketing und Social Media.

Auftraggeber war die in Wiesbaden ansässige "Deutsche Golf Sport GmbH", die als Tochterunternehmen des Deutschen Golf-Verbands damit beauftragt ist, neben der Vermarktung der Deutschen Golf-Liga auch die Marke zu entwickeln und deren Bekanntheit zu steigern.

Anzeigen