Sprungmarken
Dynamische Navigation einblenden
Dynamische Navigation ausblenden
Suche einblenden
Wirtschaft

Access All Areas – Design-Walk & Talk

Der letzte Design-Talk fand am 27. Oktober 2016 in den Räumlichkeiten der IHK Wiesbaden statt. Der Design-Walk ermöglichte am Freitag, 7. Oktober 2016, vom 60/40 aus von 17 bis 21 Uhr Blicke in die Büros der Kreativen in Flandern, London und Mailand.

inspirieren | informieren

Die Veranstaltungsreihe inspirieren | informieren hat sich zur Aufgabe gemacht, Themen im Kontext Design zu interpretieren und zu reflektieren. Inspiration ist nicht nur eine Quelle für eine eigene Standortbestimmung, sie erschließt und öffnet bis dahin unbekanntes Potential. Inspiration und Information bilden ein Tandem – ohne einen kommunikativen Austausch kann keine Inspiration stattfinden. Initiiert durch Vorträge aus den unterschiedlichsten, angrenzenden oder überschneidenden Themenbereichen wie zum Beispiel der Wahrnehmungspsychologie, zu gesellschaftlichen Veränderungen und deren Auswirkungen auf Design und Wirtschaft. Über Innovationen im Materialbereich und neue Technologien. Zum demografischen Wandel und den daraus resultierenden Auswirkungen. Oder zu neuen Denkansätze zum Arbeitsplatz der Zukunft.
Inspirieren | informieren ist eine Veranstaltungsreihe von Michael Eibes Design und Marcus Wenig Digitale Kommunikation im Rahmen von Access All Areas - Design in Wiesbaden. Gefördert durch das Hessische Ministerium für Wirtschaft, Energie, Verkehr und Landesentwicklung und die Wirtschaftsförderung der Stadt Wiesbaden. Alle bislang stattgefundenen Vorträge sind in voller Länge unter dem unten stehenden Link auf You Tube zu sehen.

Design-Talk

Der Design-Talk fand im Rahmen von "Access All Areas – Design in Wiesbaden" am Donnerstag, 27. Oktober 2016,  in der Wiesbadener Industrie- und Handelskammer (IHK) in der Wilhelmstraße 24 statt.

Martin Hegel stellte in seinem Vortrag ein Kaleidoskop von Praxisbeispielen vor, in denen der Duft eine zentrale Rolle auf Produkt- und Kommunikationsebene spielt und die er dahingehend untersuchte, welche Auswirkungen sie auf Mensch, Markt und Marke haben. Dabei gab er auch einen Einblick in die Besonderheiten dieses ursprünglichsten aller Sinne in Bezug auf das menschliche Erinnerungsvermögen und zeigte daran die Chancen und Risiken für den praktischen Einsatz des "Mediums Duft" auf.


Design-Walk

Der Design-Walk ermöglichte am Freitag, 7. Oktober 2016, von 17 bis 21 Uhr Blicke in die Büros der Kreativen in Flandern, London und Mailand. Die Videoübertragungen konnten im 60/40 verfolgt werden.

Der Design-Walk im Herbst führte nach Interessierte nach Flandern in Belgien und den Niederlanden sowie nach London und Mailand. Dort zeigten Designbüros ihre Arbeiten in Echtzeit via Videoübertragung. Im 60/40, im Kulturpark in der Murnaustraße 1, standen mehrere Laptops für die Besucherinnen und Besucher des Design-Walks in Wiesbaden bereit, um direkt Kontakt aufzunehmen. Man konnte sich einfach setzen und sich mit den Designern in Flandern, London und Mailnand austauschen, Dinge zeigen lassen und erleben, wie dort Design gelebt und gearbeitet wird.


Acess All Areas – Design in Wiesbaden

Der Design-Walk sowie der Design-Talk sind Bestandteile der Veranstaltungsreihe "Acess All Areas – Design in Wiesbaden". Über das ganze Jahr verteilt werden Veranstaltungen angeboten, die sich rund um das Thema Design drehen.

"Designtage Wiesbaden – by access all areas" ist eine Veranstaltungsreihe des Arbeitskreises Kreativwirtschaft, bestehend aus Heimathafen, Hochschule RheinMain, Industrie- und Handelskammer, Michael Eibes Design, Q, Markus Wenig Digitale Kommunikation und Wirtschaftsförderung Wiesbaden.


Anzeigen