Sprungmarken
Dynamische Navigation einblenden
Dynamische Navigation ausblenden
Suche einblenden
Wirtschaft
Wo bin ich?
  1. Startseite
  2. Wirtschaft
  3. Existenzgründung
  4. Wettbewerbe
  5. PIUS-Innovationsförderung

PIUS-Innovationsförderung sucht innovative Projekte

Das Projekt PIUS-Innovativ (Produktionsintegrierter Umweltschutz) soll Unternehmen jeder Größe und insbesondere auch Start-ups ermutigen, gute Ideen in die Tat umzusetzen.

Das hessische Wirtschaftsministerium ruft deshalb alle hessischen Unternehmen auf, Ideenskizzen ihrer Innovationsprojekte für einen effizienten Umgang mit Energie und Ressourcen einzureichen.

Das Programm PIUS-Innovativ soll Anstoß dazu geben, jetzt Projekte anzugehen, für die bisher vielleicht Zeit und Geld gefehlt haben. Das können Vorhaben zur Weiterentwicklung von bereits bestehenden Produkten und Verfahren sein, aber auch völlig neue Lösungsansätze.

Ziel ist es, hessische Produktentwicklungen und Innovationen zu fördern und zukunftsweisende Ideen umzusetzen.

Gefördert werden ...

Projekte aus dem Bereich "experimentelle Entwicklung" und "industrielle Forschung", die dabei helfen können, Material, Energie oder CO 2 einzusparen. Das Programm fördert Vorhaben mit bis zu 50 Prozent nicht rückzahlbarem Zuschuss während einer Laufzeit von bis zu drei Jahren und einer maximalen Förderhöhe von 750.000 Euro. Für Beratung und weitere Informationen steht die HA Hessen Agentur GmbH zur Verfügung. Bei Fragen zu Förderprogrammen berät die Hessen Trade & Invest GmbH (HTAI).

Bewerbungsschluss ist Ende Januar 2019.

Anzeigen