Sprungmarken
Dynamische Navigation einblenden
Dynamische Navigation ausblenden
Suche einblenden
Rathaus

Arbeitsgruppenleiter/-in für die Stadtteilbibliotheken Schierstein und Freudenberg (w/m/d)

Das Kulturamt der Landeshauptstadt Wiesbaden sucht eine/einen
 
Arbeitsgruppenleiter/-in für die Stadtteilbibliotheken Schierstein und Freudenberg (w/m/d)

Die Stadtbibliotheken Wiesbaden bestehen aus der Stadt- und Musikbibliothek („Mauritius-Mediathek“), sieben Stadtteilbibliotheken und einer Fahrbibliothek mit zwei Bücherbussen. Gemeinsam stellen sie allen Nutzer/-innen ein breitgefächertes Angebot von Medien bereit.

Ihre Aufgaben

  • Leiten der Arbeitsgruppe in fachlicher, personeller und organisatorischer Hinsicht (zwei Mitarbeitende)
  • Erarbeiten und Optimieren neuer sowie etablierter Arbeitsprozesse
  • Planen und Umsetzen der Öffentlichkeits-, Kontakt- und Veranstaltungsarbeit sowie der angebotenen Dienstleistungen
  • Kooperieren mit den lokalen Bildungs- und Kulturakteuren (VHS, Stadtteilkonferenz, Schulen, u.a.).
  • Aufbauen und Pflegen des nutzerorientierten Medienbestandes
  • Beraten der Bibliotheksnutzer/-innen bei anspruchsvollen Rechercheanfragen
  • Durchführen von zielgruppenorientierten Schulungen für Nutzer/-innen zu den Angeboten, (Erwachsene, Schulklassen, Kitas etc.)
  • Wahrnehmen der Kundenserviceaufgaben (Ausleihe, Rückgabe, Verlängerung, Anmeldung, Vorbestellungen)
  • Verantworten des monatlichen Kassenabschlusses

Ihr Profil

  • Abgeschlossenes Hochschulstudium (mind. Dipl.-FH/Bachelor) als Bibliothekar/-in für öffentliche Bibliotheken bzw. im Bibliotheks- und Informationsmanagement oder Fachwirt/in für Informationsdienste
  • Mehrjährige Berufserfahrung in einer öffentlichen Bibliothek ist von Vorteil
  • Medienkompetenz und fundierte Fachkenntnisse in diesem Bereich
  • Selbständige Arbeitsweise und Verantwortungsbereitschaft
  • Service- und kundenorientiertes Auftreten 

Unser Angebot  

  • Eine unbefristete und abwechslungsreiche Tätigkeit, mit der Sie einen wichtigen Beitrag zum Gemeinwohl leisten
  • Bezahlung nach Entgeltgruppe E 9c des Tarifvertrags für den öffentlichen Dienst (TVöD) einschließlich aller im öffentlichen Dienst üblichen Leistungen, wie z. B. Jahressonderzahlung (sog. Weihnachtsgeld) sowie zusätzliche betriebliche Altersversorgung
  • Gute Möglichkeiten der Vereinbarkeit von Beruf, Familie und Privatleben durch eine flexible Arbeitszeitgestaltung im Rahmen unserer Servicezeiten 
  • Umfassende freiwillige soziale Leistungen zur Gesundheitserhaltung und -förderung (z. B. Vergünstigungen für Fitnessstudios) 
  • Ein umfangreiches Fortbildungsprogramm für die persönliche sowie fachliche Weiterbildung
  • Freie Fahrt mit unserem Job-Ticket Premium mit dem öffentlichen Personennahverkehr im gesamten RMV-Gebiet
Die Stelle ist ab 01.10.2021 zu besetzen. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Für weitere Informationen steht Ihnen Herr Dr. Runschke (0611) 31-2576 oder Herr Habicht (0611) 31-4175 gerne zur Verfügung.

Hinweis
Bewerberinnen und Bewerber mit ausländischem Berufs- oder Bildungsabschluss benötigen entsprechende beglaubigte Übersetzungen und die Anerkennung durch die zuständigen deutschen Institutionen. Informationen zur Anerkennung ausländischer Qualifikationen finden Sie z. B. im Internet unter www.anerkennung-in-deutschland.de (Berufsabschlüsse) oder unter www.anabin.kmk.org (Bildungsabschlüsse).


Sie fühlen sich angesprochen?
Bewerben Sie sich jetzt und schicken uns Ihre Bewerbungsunterlagen schnell und unkompliziert bis zum 24.09.2021 über unser Online-Bewerbungsmanagementsystem über den Button „Jetzt bewerben“.
 

Anzeigen