Sprungmarken
Dynamische Navigation einblenden
Dynamische Navigation ausblenden
Suche einblenden
Rathaus

Gärtnerin / Gärtner

Das Grünflächenamt der Landeshauptstadt Wiesbaden sucht eine/einen

Gärtnerin / Gärtner

für den Nordfriedhof und das Gebiet Nordwest.
 
Grün ist Lebensqualität. Das Grünflächenamt ist zentraler Dienstleister für die innerstädtische Grünpflege einschließlich der gärtnerischen Unterhaltung der Wiesbadener Friedhöfe und erfüllt somit eine wichtige kommunale Aufgabe.
Der Nordfriedhof ist der zweitgrößte Friedhof Wiesbadens. Durch seinen unter anderem wertvollen Baumbestand vermittelt der Friedhof nicht nur ein Idealbild einer ansprechenden Begräbnislandschaft sondern zieht auch als Erholungsraum viele Besucherinnen und Besucher an.

Ihre Aufgaben

  • Durchführen aller Arbeiten im Rahmen der Friedhofsunterhaltung, z. B. Gehölzschnitt, Mäharbeiten, Staudenpflege sowie Pflanzarbeiten (Neuanlage, Nachpflanzung)
  • Durchführen des Winterdienstes

Ihr Profil

  • Abgeschlossene Ausbildung als Gärtner/-in der Fachrichtung „Garten- und Landschaftsbau“ oder „Friedhofsgärtnerei“ oder „Zierpflanzenbau“
  • Mehrjährige Berufserfahrung im Garten- und Landschaftsbau ist von Vorteil
  • Fahrerlaubnis Klasse B, Klasse C1 ist von Vorteil
  • Hohe Sorgfalt und Selbständigkeit in der Aufgabenerledigung
  • Zuverlässigkeit und Gewissenhaftigkeit, insbesondere bei Aufgaben die der Verkehrssicherungspflicht oder der Beseitigung von Unfallgefahren auf den Grünanlagen oder den Friedhöfen dienen
  • Hohe soziale Kompetenz insbesondere im Umgang mit Bürgerinnen und Bürgern sowie mit Trauergästen auf den Friedhöfen
  • Teamfähigkeit, Organisationsgeschick und hohe Flexibilität
  • Körperliche Eignung zum Heben von schweren Lasten sowie geübter und verantwortungsvoller Umgang mit Maschinen und Geräten
  • Bereitschaft zur Fortbildung

Unser Angebot

Bei uns erwartet Sie eine abwechslungsreiche Tätigkeit, mit der Sie einen wichtigen Beitrag zum Gemeinwohl leisten. Wir bieten umfassende Leistungen zur Gesundheitserhaltung und -förderung. Außerdem haben Sie die Möglichkeit, über unser Job-Ticket die öffentlichen Verkehrsmittel des Verkehrsverbundes Rhein-Main ermäßigt zu nutzen. Umfangreiche Fortbildungsmöglichkeiten sowie die systematische Einarbeitung durch erfahrene Kolleginnen und Kollegen sind bei uns selbstverständlich.
 
Die Stelle ist nach Entgeltgruppe 5 des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienstes (TVöD) bewertet. In dieser Entgeltgruppe sind Frauen unterrepräsentiert. Wir freuen uns daher besonders über Bewerbungen von Frauen. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.
 
Für weitere Informationen steht Ihnen Frau Holz (Tel. 0611 / 31-5002) gerne zur Verfügung.
 
Sie fühlen Sich angesprochen? Bewerben Sie sich jetzt und schicken Sie uns Ihre Bewerbungsunterlagen schnell und unkompliziert bis zum 24. November 2017 über unser Online-Bewerbungsmanagementsystem über den Button „Jetzt bewerben“.
 

Anzeigen