Sprungmarken

Sachbearbeiterin / Sachbearbeiter im Bereich Grün- und Freiraumplanung mit dem Schwerpunkt Landschaftsarchitektur/-planung (w/m/d)

Das Stadtplanungsamt der Landeshauptstadt Wiesbaden sucht eine/einen
 
Sachbearbeiterin / Sachbearbeiter im Bereich Grün- und Freiraumplanung mit dem Schwerpunkt Landschaftsarchitektur/-planung (w/m/d)

Im Stadtplanungsamt entwickeln Teams innovative Konzepte für die Zukunft der Landeshauptstadt Wiesbaden. Wir arbeiten in flachen Hierarchien, in wechselnden Projektteams und mit hoher gegenseitiger Wertschätzung an gemeinsamen Zielen.
 
Das Aufgabenfeld der Abteilung Stadtentwicklung umfasst die Entwicklung stadtweiter und teilräumlicher Konzepte für die Stadtentwicklung und Flächennutzungsplanung wie zum Beispiel das Rhein.Main.Ufer-Konzept und die Versorgung mit wohnortnahen Grünflächen. Dafür möchten wir unser Team ergänzen. Erarbeiten Sie gemeinsam mit uns neue Ideen und Ansätze, die als strategische Entwicklungsziele für die Stadtentwicklung der nächsten Jahre dienen.
 
Die Büroräume befinden sich am Gustav-Stresemann-Ring und sind durch die zentrale Lage gut zu erreichen. Wenn Sie Interesse an einer vielseitigen Tätigkeit haben, sind Sie bei uns richtig!
 

Ihre Aufgaben

  • Erarbeiten von freiraumplanerischen Rahmenkonzepten in der Stadtentwicklung
  • kreatives Entwickeln von gestalterischen und planerischen Konzepten im Bereich Freiraum
  • Erarbeiten von Stellungnahmen und freiraumplanerischen Beiträgen zu städtebaulichen Planungen sowie Vertreten der Ziele vor städtischen Gremien und der Bürgerschaft
  • Entwickeln und Umsetzen von Planungswettbewerben
  • Mitarbeiten in städtischen Arbeitsgruppen im Kontext von Förderprogrammen
  • Erstellen von stadt- und freiraumplanerischen Entwürfen in 2- und 3-D


Ihr Profil

  • Wissenschaftliches Hochschulstudium (mind. Dipl.-Uni/TH/TU/Master) im Bereich Landschaftsarchitektur, Landschafts- und Freiraumplanung, Stadt- und Regionalplanung, Raum- und Umweltplanung, Umweltmanagement mit Stadtplanung in Ballungsräumen oder einer vergleichbaren Fachrichtung, die für die Wahrnehmung der o. g. Aufgaben qualifiziert
  • Mehrjährige Berufserfahrung in entsprechenden Planungsbüros oder in kommunalen Organisationseinheiten ist von Vorteil
  • Nachgewiesene Fachkenntnisse im Bereich Landschaftsarchitektur, Stadt-, Raum- und Umweltplanung und somit den sicheren Umgang mit den Rechtsnormen (BauGB)
  • Sicherer Umgang mit fachbezogenen EDV-Anwendungen z.B. Auto-CAD (WSLandCAD) und z.B. FreeCad ist von Vorteil
  • Kenntnisse in der Auftragsvergabe von Architektenleistung nach HOAI Leistungsphase 1-5 ist von Vorteil
  • Erfahrung in der Öffentlichkeitsbeteiligung unter Anwendung u.a. digitaler Beteiligungstools ist von Vorteil
  • Kommunikationsstärke, Entscheidungsfähigkeit und Verhandlungsgeschick
  • Kooperative, eigenverantwortliche und zuverlässige Arbeitsweise
 

Unser Angebot

  • Eine unbefristete und abwechslungsreiche Tätigkeit in einem sehr engagierten Team, mit der Sie einen wichtigen Beitrag zum Gemeinwohl leisten
  • Bezahlung nach Entgeltgruppe E 13 des Tarifvertrags für den öffentlichen Dienst (TVöD) einschließlich aller im öffentlichen Dienst üblichen Leistungen, wie z. B. Jahressonderzahlung (sog. Weihnachtsgeld) sowie zusätzliche betriebliche Altersversorgung
  • Gute Möglichkeiten der Vereinbarkeit von Beruf, Familie und Privatleben durch eine flexible Arbeitszeitgestaltung im Rahmen unserer Servicezeiten mit Gleitzeit und digitaler Zeiterfassung sowie die Möglichkeit, im Homeoffice zu arbeiten
  • Umfassende freiwillige soziale Leistungen zur Gesundheitserhaltung und -förderung (z. B. Vergünstigungen für Fitnessstudios)
  • Ergonomische Arbeitsplätze (höhenverstellbarer Schreibtisch) mit modernster Büroausstattung
  • Ein umfangreiches Fortbildungsprogramm für die persönliche sowie fachliche Weiterbildung
  • Freie Fahrt mit unserem Job-Ticket Premium mit dem öffentlichen Personennahverkehr im gesamten RMV-Gebiet
In dieser Entgeltgruppe sind Frauen unterrepräsentiert. Wir freuen uns daher besonders über Bewerbungen von Frauen. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.
 
Für weitere Informationen steht Ihnen Frau Müller unter der Telefonnummer (0611) 31-4425 gerne zur Verfügung.


Sie fühlen sich angesprochen?
Bewerben Sie sich jetzt und schicken uns Ihre Bewerbungsunterlagen schnell und unkompliziert bis zum 14.08.2022 über unser Online-Bewerbungsmanagementsystem über den Button „Jetzt bewerben“.

Verfügen Sie nicht über die Möglichkeit, sich online zu bewerben, dann wenden Sie sich bitte an die o. g. Ansprechpartnerin.
 

Anzeigen