Sprungmarken
Dynamische Navigation einblenden
Dynamische Navigation ausblenden
Suche einblenden
Rathaus

Sachbearbeiterinnen / Sachbearbeiter für die Abteilung Vorbeugender Brandschutz (w/m/d)

Die Berufsfeuerwehr Wiesbaden sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt zwei
 
Sachbearbeiterinnen / Sachbearbeiter für die Abteilung Vorbeugender Brandschutz (w/m/d)

Zur Feuerwehr Wiesbaden zählen drei Feuerwachen der Berufsfeuerwehr, ein Feuerlöschboot, die Zentrale Leitstelle für den Brandschutz, Katastrophenschutz und Rettungsdienst, ein Lagezentrum und 20 Freiwillige Feuerwehren. Bei der Berufsfeuerwehr sind ca. 350 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter beschäftigt.

Ihre Aufgaben

  • Planen, Vorbereiten und Durchführen von Gefahrenverhütungsschauen
  • Durchführen von Brandschutzschulungen für Ersthelferinnen und Ersthelfer

Ihr Profil

  • Meister/-in oder Techniker/-in in einem handwerklichen Beruf
  • Langjähriges Mitglied einer Feuerwehr mit mindestens einer Gruppenführerausbildung Freiwillige Feuerwehr (kann nachgeholt werden)
  • Besitz der Fahrerlaubnis mindestens der Klasse B
  • Planungs- und Organisationsfähigkeit
  • Durchsetzungsvermögen
  • Physische und psychische Belastbarkeit
  • Selbstständigkeit und Verantwortungsbereitschaft
  • Bereitschaft zur ständigen Weiterbildung

Unser Angebot

Bei uns erwartet Sie ein krisensicherer Arbeitsplatz und eine abwechslungsreiche Tätigkeit, mit der Sie einen wichtigen Beitrag zum Gemeinwohl leisten.
Sie können unsere umfassenden Leistungen zur Gesundheitserhaltung und -förderung in Anspruch nehmen. Außerdem genießen Sie mit unserem Job-Ticket Premium freie Fahrt mit dem öffentlichen Personennahverkehr im gesamten RMV-Gebiet.
Umfangreiche Fortbildungsmöglichkeiten sowie die systematische Einarbeitung durch erfahrene Kolleginnen und Kollegen sind bei uns selbstverständlich.
 
Die Stellen sind nach Entgeltgruppe 9c des Tarifvertrags für den öffentlichen Dienst (TVöD) bewertet. Innerhalb der Berufsfeuerwehr Wiesbaden sind Frauen unterrepräsentiert. Wir freuen uns daher besonders über Bewerbungen von Frauen. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.
 
Für weitere Informationen steht Ihnen Herr Mumbauer, Tel. 0611 / 499-120 gerne zur Verfügung.

Sie fühlen sich angesprochen?
Bewerben Sie sich jetzt und schicken uns Ihre Bewerbungsunterlagen schnell und unkompliziert bis zum 30.11.2019 über unser Online-Bewerbungsmanagementsystem über den Button „Jetzt bewerben“.
 

Anzeigen