Sprungmarken
Dynamische Navigation einblenden
Dynamische Navigation ausblenden
Suche einblenden
Kultur
Wo bin ich?
  1. Startseite
  2. Kultur
  3. Veranstaltungen
  4. Ausstellung

Ausstellung: ... trotz aller Schwere

Die Ausstellung "... trotz aller Schwere - Vergessen und Erinnern Raum geben" erinnert an das Ende des 2. Weltkrieges vor 75 Jahren und den schwersten Luftangriff auf Wiesbaden am 2. Februar 1945. Sie ist bis zum 18. April in der Kirche St. Mauritius, Abeggstraße 37, zu sehen.

Auf den Tag genau, vor 75 Jahren erlebte Wiesbaden in der Nacht den schwersten Luftangriff auf die Stadt. 570 Menschen starben, 28.000 wurden obdachlos. 75 Jahre nach Beendigung des Zweiten Weltkriegs wirken traumatische Belastungen in den Menschen über Generationen hinweg weiter und erfahren traurige Aktualität durch die bei uns lebenden Geflüchteten von Kriegsschauplätzen unserer Welt.

Die mehrfach ausgezeichnete Aachener Künstlerin umkreist in ihren fragilen textilen Arbeiten die Themen Leib und Seele, Verwundung, Schmerz und Heilung. Die von ihr verwandten Materialien – Linnen, Gaze und Mull – können Wunden sanft umhüllen und für den Heilungsprozess gegenüber Widrigkeiten von außen schützend umschließen, sind selbst jedoch äußerst verletzlich, bewegen sich an der Grenze zum Immateriellen und versinnbilden zugleich Endlichkeit.

Anzeigen