Sprungmarken
Dynamische Navigation einblenden
Dynamische Navigation ausblenden
Suche einblenden
Kultur
Wo bin ich?
  1. Startseite
  2. Kultur
  3. Archive
  4. Stadtarchiv
  5. Online-Recherche

Online-Recherche in den Beständen des Stadtarchivs

Seit dem 15. Oktober 2020 ist die Online-Recherche in den Beständen des Stadtarchivs über die Suchmaschine "Faust" möglich.

Eine Registrierung ist nicht erforderlich. Über das System sind auch Vorbestellungen von Archivalien und Büchern aus den Beständen des Stadtarchivs direkt in den Lesesaal zur Nutzung während der Öffnungszeiten möglich. Für die Suche in Archivgut und den genealogischen Beständen des Stadtarchivs folgen Sie bitte dem ersten Link "Willkommen in der Online-Suche des Stadtarchivs Wiesbaden!".  Für die Suche in der Datenbank zum Bibliotheksgut folgen Sie bitte dem zweiten Link.

Ein Wechsel zwischen den Datenbanken ist in der Navigation oben rechts über die Auswahl "Zu den Beständen/Zur Bibliothek" möglich.

FAQs zur Online-Recherche in den Beständen des Stadtarchivs

Frage: Ist eine Registrierung/Anmeldung notwendig, um die Online-Recherche zu nutzen?

Antwort: Nein. Für die reine Recherche in den Datenbanken „Archivbestand“, "Bibliothek" und „Geneaologische Datenbank“ des Stadtarchivs ist keine Registrierung notwendig. Wenn Sie die per E-Mail bestellten Archivalien und Bücher im Lesesaal nutzen möchten, ist jedoch vor Ort das Ausfüllen einer Nutzungsanmeldung erforderlich. Unsere Lesesaalmitarbeiterinnen und -mitarbeiter beraten Sie gerne.

Frage: Sind alle Archivalien des Stadtarchivs in der Online-Suchmaschine "FAUST" erschlossen?

Antwort: Nein. Bisher sind rund 53.000 Datensätze in der Datenbank "Archivbestand", rund 23.000 Datensätze in der Datenbank "Bibliothek" und rund 221.000 Datensätze in der "Genealogischen Datenbank" erfasst. Dies ist nur ein Teil aller Archivalien des Stadtarchivs. Viele Archivbestände sind erst teilweise oder noch gar nicht archivarisch erschlossen. Zum Teil verbieten auch gesetzliche (personenbezogene) Sperrfristen beziehungsweise das Urheberrecht die Anzeige der Bestände im Netz. Dies betrifft beispielsweise die Fotosammlung des Stadtarchivs oder auch die städtischen Personalakten. Zwei Mal pro Jahr (jeweils im Mai und November) werden die in der Online-Suchmaschine dargestellten Bestände des Stadtarchivs aktualisiert. 

Frage: Was tue ich, wenn ich zu meiner Suchanfrage keine oder nur wenige Treffer erhalte?

Antwort: Nur ein Teil der Bestände des Stadtarchivs Wiesbaden kann aus technischen und rechtlichen Gründen über die Online-Suchmaschine „FAUST“ gefunden werden (siehe Frage 2). Bitte nutzen Sie daher neben der Online-Suche ggf. auch die Möglichkeit, Ihre Anfrage direkt per Mail an stadtarchivwiesbadende zu stellen.

Frage: Ich suche digitalisierte Personenstandsunterlagen (Geburts-, Heirats- und Sterberegister) Wiesbadener Bürger. Kann ich diese über die Suchmaschine finden?

Antwort: Zurzeit ist dies leider nicht möglich. Allerdings sind ältere Zweitschriften der Wiesbadener Personenstandsunterlagen durch das Hessische Landesarchiv digitalisiert worden. Diese stehen bis zu den Stichjahren 1900 (Geburten), 1930 (Heiraten) und 1957 (Sterbefälle) auch zur direkten digitalen Einsicht über die Suchmaschine des Hessischen Landesarchivs zur Verfügung. Weitere Informationen erhalten Sie online über den Link am Ende der Seite zum Landesarchiv Hessen.

Frage: Ich benötige beglaubigte Kopien von Personenstandsunterlagen. Kann ich diese direkt aus der Suchmaschine bestellen?

Antwort: Nein. Sie können nur Unterlagen mit bereits abgelaufener Sperrfrist zur Einsicht in den Lesesaal bestellen. Für alle anderen Anfragen nutzen Sie bitte die E-Mail-Adresse stadtarchivwiesbadende.

Frage: Ist es möglich, Scans bzw. Digitalisate der Archivalien direkt aus der Online-Suchmaschine "FAUST" herunterzuladen?

Antwort: Zurzeit ist nur ein sehr kleiner Bestand der Archivalien des Stadtarchivs Wiesbaden digitalisiert bzw. für die Internetdarstellung aufbereitet. Aus diesem Grund sowie auf Grund rechtlicher Einschränkungen können wir diesen Service also nur sehr begrenzt anbieten. Wir bemühen uns ständig, unseren Kundenservice zu verbessern, und hoffen, Ihnen in absehbarer Zeit eine immer größere Anzahl von Digitalisaten bequem zum Download anbieten zu können. 

Frage: Kann ich Bibliotheks- und Archivgut gleichzeitig durchsuchen?

Antwort: Nein. Auf Grund der technischen Architektur der Software "FAUST", auf die wir keinen Einfluss haben, ist dies leider nicht möglich. Bitte wählen Sie also immer zunächst über „Datenbankauswahl“ aus, ob sie den Archiv- oder den Bibliotheksbestand des Stadtarchivs durchsuchen möchten.

Frage: Ich habe in der Datenbank Informationen zu einem meiner Vorfahren entdeckt. Wo erhalte ich weitere Informationen zum archivischen Datenschutz?

Antwort: Gerne beraten Sie unsere Archivarinnen und Archivare zu diesem Thema. Bitte nehmen Sie Kontakt zu uns auf stadtarchivwiesbadende oder Tel. 0611 / 31-3329.

Frage: Ich habe eine fehlerhafte Erschließungsinformation oder einen technischen Fehler entdeckt. An wen kann ich mich wenden?

Antwort: Wir freuen uns über jede Form der Rückmeldung. Bitte nehmen Sie Kontakt zu uns auf stadtarchivwiesbadende oder Telefon 0611 / 31-3329.

Question: Is there any information in English or any other language than German in Wiesbaden Archives "FAUST" search engine?

Answer: We’re sorry but at the moment we only can provide information in German via our search engine. For any question please contact us: stadtarchivwiesbadende

Frage: Wo erhalte ich zusätzliche Hilfe bei der Benutzung der Online-Suchmaschine "FAUST"?

Antwort: Wir sind bemüht, die Online-Hilfe für Sie permanent auszubauen. In der Suchmaschine finden Sie die Symbolfelder i. Durch das Anklicken erhalten Sie zusätzliche Informationen. Auch bauen wir dieses FAQ kontinuierlich aus. Bei allen andern Fragen nehmen Sie bitte Kontakt zu uns auf stadtarchivwiesbadende oder Telefon 0611 / 31-3329.

Frage: Finde ich auch die Bestände der Stadtbibliothek (Mauritius-Mediathek) über die Suchmaschine?

Antwort: Nein. Wie die Bestände, sind auch die Suchmaschinen getrennt. Den Online-Katalog der Stadtbibliothek finden über den Link am Ende der Seite.

Frage: Wodurch unterscheiden sich Merkzettel und Korb?

Antwort: Im "Merkzettel" werden durch ein Klick auf das Fähnchen (Symbol) und der zuvor erteilten Erlaubnis, Cookies abspeichern zu dürfen, alle Datensätze für einen späteren bzw. nächsten Besuch der Homepage gespeichert.

Im "Korb" werden Datensätze durch einen Klick auf den Briefumschlag (Symbol) für eine Bestellung oder dem Druck/Download bis zum Abschluss des Bestellvorganges oder dem Verlassen der Homepage zwischengespeichert.


Anzeigen