Sprungmarken
Dynamische Navigation einblenden
Dynamische Navigation ausblenden
Suche einblenden
Kultur

David Horvitz - Instagram Takeover

David Horvitz, 13. Stipendiat des von der Landeshauptstadt Wiesbaden und dem Nassauischen Kunstverein vergebenen Stipendiums "Follow Fluxus" übernimmt vom 8. bis 14. Februar den Instagram-Account des Kunstvereins und erweitert damit digital seine Ausstellung "lessons".

Da David Horvitz aufgrund der Reisebeschränkungen nicht nach Deutschland einreisen konnte, schickt er seit Ausstellungsbeginn am 2. Oktober 2020 jede Woche eine "lesson" als Aerogramm, einem Luftpostfaltbrief, nach Wiesbaden.

Mit kleinen Aufgaben und Lehreinheiten, die von Besucherinnen und Besuchern durchgeführt werden können, gibt er in der Corona-Pandemie eine Art Lehrplan an die Hand, um auf kreative Art und Weise mit der gegebenen Situation umzugehen und den derzeit oft eintönigen Alltag mit den kleinen Übungen zu bereichern.

Instagram Takeover

Aufgrund der fortwährenden Schließung seiner Ausstellung "lessons" führt der Künstler sein Werk nun auf dem Instagram-Account des Nassauischen Kunstvereins fort. Vom 8. bis zum 14. Februar 2021 übernimmt er für eine Woche den Account @kunstverein.wiesbaden und Besucherinnen und Besucher dürfen gespannt auf seinen Takeover sein – denn auch der Kunstverein weiß nicht, was alle in dieser Woche erwarten wird!

Über den Künstler

David Horvitz, geboren 1974 in Humboldt, USA, studierte Kunst am Bard College im Bundesstaat New York. Seine Werke waren weltweit in zahlreichen Einzel- und Gruppenausstellungen zu sehen, so unter anderem im Musée d’Art Contemporain, Avignon (2019), im Palais de Tokyo, Paris (2017), im HangarBicocca, Mailand (2017) oder im New Museum, New York (2014). Zuletzt gewann er 2018 den Preis der Henraux Stiftung. Er lebt und arbeitet in Los Angeles.

Anzeigen