Sprungmarken
Dynamische Navigation einblenden
Dynamische Navigation ausblenden
Suche einblenden
Kultur

Der Zeit ihre Kunst - Der Kunst ihre Freiheit

Unter dem Titel "Der Zeit ihre Kunst / Der Kunst ihre Freiheit" zeigt der Nassauische Kunstverein vom 24. Januar bis zum 8. März eine international besetzte Doppelausstellung, die sich mit dem gegenwärtigen, globalen Erstarken des Autoritären und Populistischen auseinandersetzt.

Im Sinne der von Ludwig Hervesi formulierten Maxime, die seit 1898 am Wiener Secessionsgebäude prangt und seit letztem Jahr auch an der Fassade des Nassauischen Kunstvereins Wiesbaden sichtbar ist, betonen die ersten Ausstellungen des neuen Jahrzehntes im Zentrum für zeitgenössische Kunst Wiesbaden die Aktualität der Forderung nach künstlerischer Freiheit.

Wenn heute vielerorts wieder die Kunst in den Dienst der Politik gespannt werden soll, ist es dann nicht höchste Zeit, dass sie selbst politisch aktiv wird und für ihre Freiheit eintritt? Und sollten nicht auch kulturelle Einrichtungen Stellung beziehen?

Während die Gruppenausstellung "Der Zeit ihre Kunst" internationale Künstlergruppen vorstellt, die sich gegen neue Zumutungen in ihren Ländern stemmen, auf die Straße gehen, sich am gesellschaftlichen Aushandlungsprozess beteiligen, auf Gefahren hinweisen und ihrerseits provozieren, wird unter dem zweiten Teil der Wiener Maxime "Der Kunst ihre Freiheit" die erste Einzelausstellung in Deutschland der kurdischen Journalistin und Künstlerin Zehra Doğan mit einer umfangreichen Auswahl an Arbeiten aus zwei Schaffensperioden eröffnet.

Die Arbeiten reflektieren Doğans Erfahrungen des Untertauchens sowie der Inhaftierung, die geprägt waren von Isolation und Repression, aber auch von Widerstand und Zusammenhalt unter den Inhaftierten. So stehen sie für eine eindrückliche Anklage und Rebellion gegen das suppressive politische Regime.

Die Doppelausstellung ist durch die Hessische Kulturstiftung gefördert.

Programm zur Ausstellung

  • SUNDAE
    Führung mit anschließendem Eis
    Sonntags, 15 Uhr
  • ESPRESSO
    Kurzführung in der Mittagspause
    Dienstags, 12.45 bis 13.15 Uhr
  • SPRITZ
    Kunst, Drinks und mehr...
    Donnerstags, 18 bis 20 Uhr
  • Kinder mittenDRIN
    Für alle / mit Titus Grab
    Letzter Samstag im Monat, 11 bis 13 Uhr
    25. Januar 2020
    29. Februar 2020
  • Wilhelms Wanne
    Interaktiver Rundgang
    von 8 bis 88 Jahren
    Erster Samstag im Monat, 15 bis 17 Uhr
    1. Februar 2020
    7. März 2020
  • Finissage am internationalen Weltfrauentag
    Sonntag, 8. März 2020, 15 bis 18 Uhr mit Zehra Doğan

Anzeigen