Sprungmarken
Dynamische Navigation einblenden
Dynamische Navigation ausblenden
Suche einblenden
Kultur

Ausstellung "Summer-lite" in der GALERIE H22"

Ganz im Zeichen des Sommers steht die Ausstellung "Summer-lite" in der Galerie H22, die bis 22. September in der Herderstraße 22 zu sehen ist.

Malerei, Fotografie und Skulptur - schwere Ölbilder wird man in der Ausstellung vergeblich suchen, denn die Künstler feiern diesmal ästhetisch die Leichtigkeit des Seins.

Gastkünstlerin der Ausstellung ist Angela Cremer. Sie zeigt ungegenständliche Arbeiten aus ihrer Werkreihe "Flächenstudien". Sie arbeitet dabei in einer seltenen Technik mit Kalkmarmorputz und Pigmenten, wobei die Oberfläche geseift und gewachst wird. Diese Arbeiten tragen größtenteils Titel aus dem Bereich der Musik wie "Cluster" oder "Rhythmus". 

Hinzu kommen Wolfgang Blankes flockig, leichte  Gemälde von sommerlichen Impressionen, Peter Bernhards großformatige, expressive Acrylgemälde, die zwischen Abstraktion und Gegenständlichkeit angesiedelt sind sowie die ungegenständlichen Arbeiten von Amador Vallina.

Ergänzt wird die Ausstellung durch Fotografien von Reinhard Berg. 

Öffnungszeiten und Rahmenprogramm

Die Ausstellung ist an jedem Samstag von 14 bis 17 Uhr geöffnet und dauert noch bis zum 22. September 2018. Die Finissage findet am 22. September um 19 Uhr statt.

Anzeigen