Sprungmarken
Dynamische Navigation einblenden
Dynamische Navigation ausblenden
Suche einblenden
Kultur
Wo bin ich?
  1. Startseite
  2. Kultur
  3. Bildende Kunst
  4. Veranstaltungen
  5. Kunstwerk fürs Loftwerk

Eröffnung Kunstprojekt - Zusammen für das Loftwerk

Nach fast vier Monaten Fertigung ist im Wiesbadener Loftwerk ein Kunstwerk aus 1.044 einzelnen kleinen Kunstwerken entstanden. Es wurde am 27. Mai 2021 feierlich eröffnet.

"Stille. Plötzlich Stille. In einer Welt voller Trubel. Heiterkeit ..." - So fängt der sehr emotionale Text auf den Plexiglasscheiben des Kunstprojektes an und endet mit "... Lichtblick! Miteinander das Erlebte verarbeiten. Für die Zukunft. Danke!"

Nach fast vier Monaten Fertigung ist Anja Roethele Goldschmiedemeisterin und Inhaberin des Loftwerks zufrieden von dem, was sie da geschaffen hat. Ein Werk voller Emotionen, Kreativität. Kraft und Ausdruck. Die Kombination von gespachtelter Fläche, seidenglänzendem Gold, weißer Schrift und Plexiglas lässt die Betrachterin und den Betrachter in eine faszinierende Welt eintauchen - einer Welt in der es unglaublich viel zu entdecken gibt.

Am 27. Mai 2021 wurde das Kunstprojekt mit Bürgermeister und Wirtschaftsdezernent Dr. Oliver Franz feierlich eröffnet. Diese Eröffnung galt als Zeichen, dass ein stark betroffenes Unternehmen auch in einer Krise überleben kann, wenn kreativ umgedacht wird, man sich auf die eigenen Kompetenzen fokussiert und Lösungen erarbeitet.

Als Eventlocation gestaltete sich das letzte Jahr sehr schwierig, Anfang des Jahres war es so still wie noch nie. Doch den Kopf in den Sand zu stecken, kam für Anja Roethele nicht in Frage. Aus der Stille in die Kreativität: 1.044 mal 225 Quadratzentimeter, 8,70 Meter mal 2,70 Meter, 640 Kilogramm, 4.250 Blatt echtes Blattgold, 1,5 Zentimeter Abstand, 4.176 Schrauben - die Spuren des Corona-Jahres! Durch den Verkauf von 1044 einzelnen, nummerierten und handsignierten Quadraten, die sich zu einem Kunstwerk aus verschiedenen Materialien, Emotionen und Worten zusammenfügen, konnte die Existenz des Loftwerks gesichert werden. Nur noch circa 140 Quadrate können noch von Kunstfreundinnen und -freunden erworben werden.

Das Kunstprojekt! ist nun fertig und Anja Roethele lädt zum Kunstprojekt-Walk ein. Unter "Click & Meet" auf der Internetseite des Loftwerks kann man sich einen Besuchstermin buchen und bei Wasser, Wein oder Sekt eine Stunde in das Gesamtwerk eintauchen. Ein Making-Of Film zeigt die vielen Arbeitsschritte vom Scheiden der einzelnen MDF-Quadrate bis hin zum fertigen Kunstprojekt!

Anzeigen