Sprungmarken
Dynamische Navigation einblenden
Dynamische Navigation ausblenden
Suche einblenden
Kultur
Wo bin ich?
  1. Startseite
  2. Kultur
  3. Film
  4. Caligari FilmBühne
  5. Caligari öffnet

Caligari öffnet am 15. August

Das Caligari zeigt zum Start nach der Sommerpause ab dem 15. August unter anderem das französische Drama "Eine große Welt" sowie das deutsche Liebesdrama "Undine".

Am Samstag, 15. August, öffnet die Caligari FilmBühne nach sechswöchiger Sommerpause wieder seine Türen.  Die Anzahl der täglichen Vorstellungen konnte erhöht werden, so sind nun täglich zwei Vorstellungen und zusätzlich ein Kinderkinoprogramm am Wochenende im Programm.

Französisches Drama "Eine größere Welt"

Zum Start ist am 15. August um 17 Uhr das französische Drama "Eine größere Welt" im Original mit Untertiteln von Fabienne Berthaud zu sehen. Es ist die Verfilmung der wahren Geschichte von Corine Sombrun, die diese im Buch "Mein Leben mit den Schamanen" verarbeitet hat. Als sie in der Mongolei während eines schamanischen Rituals in Trance fällt, entdeckt sie, dass sie eine seltene Gabe besitzt. Nach ihrer Ausbildung in der Mongolei arbeitet Sombrun heute mit Neurologen und Gehirnforschern zusammen, um die mentalen Mechanismen hinter den Trancezuständen zu verstehen und zum Beispiel für therapeutische Zwecke zu nutzen. Weitere Vorstellungen warten am Sonntag, 16. August, um 20 Uhr nochmals im Original sowie am Mittwoch, 19. August um  17 Uhr in der deutschen Fassung.

Deutsche Liebesdrama "Undine"

Das prämierte deutsche Liebesdrama "Undine" mit Paula Beer und Franz Rogowski in den Hauptrollen ist ebenfalls zum Start am Samstag, 15. August, um 20 Uhr zu sehen.zu sehen. Regisseur Christian Petzold hat sich für seinen neuesten Film von der Märchen- und Sagenwelt inspirieren lassen. Den Undine-Mythos von der geheimnisvollen wie unheilvollen Wasserfrau, die die Männer, die sie liebt, tötet, verlegte er ins Berlin der Gegenwart. Weitere Vorstellungen warten am Sonntag, 16. August, um 17 Uhr sowie am Mittwoch und Samstag, 19. und 22. August, jeweils um 20 Uhr.

Traumkino "Lassie – Eine abenteuerliche Reise"

Das Traumkino für Kinder startet mit einer Abenteuerkomödie für die ganze Familie: „Lassie – Eine abenteuerliche Reise“ ist die deutsche Neuverfilmung der legendären Geschichte einer schlauen Collie-Hündin. Die tierische Verfilmung ist hochkarätig besetzt mit Sebastian Bezzel, Anna Maria Mühe, Jana Pallaske und Justus von Dohnányi und läuft am Samstag und Sonntag, 15. und 16. August, jeweils um 14.30 Uhr im Caligari. 

Eintrittskarten und Besucherzahlen

Eintrittskarten sind online ab sofort über die Internetseiten des Caligaris oder im Vorverkauf in der Tourist Information erhältlich. Die Kinokasse öffnet am Samstag, 15. August, und ist dann täglich von 16.30 Uhr bis 20.30 Uhr geöffnet. 

Die Besucherzahl ist weiterhin begrenzt, damit ein Mindestabstand von 1,5 Metern im Kinosaal gewährleistet ist. Von den Besucherinnen und Besuchern müssen die Kontaktdaten erhoben werden, um so Infektionsketten nachvollziehen zu können.

Anzeigen