Sprungmarken
Dynamische Navigation einblenden
Dynamische Navigation ausblenden
Suche einblenden
Kultur
Wo bin ich?
  1. Startseite
  2. Kultur
  3. Film
  4. Filmfestivals
  5. exground filmfest

exground filmfest 32

Wiesbadens ältestes Filmfestival gehört zu Deutschlands wichtigsten Veranstaltungen für internationale, unabhängige Produktionen. Vom 15. bis 24. November 2019 wurde ein außergewöhnliches Programm mit rund 200 Lang- und Kurzfilmen aus aller Welt präsentiert.

Während der 32. Festivalausgabe wurden rund 200 Kurz- und Langfilme in den angestammten Festivalsektionen American Independents, International und Made in Germany ebenso wie in einer Reihe von Wettbewerben gezeigt.

Der diesjährige Länderschwerpunkt war dem vielfältigen Filmschaffen in Brasilien gewidmet – ein Land, das seit der Wahl des Rechtspopulisten und Ex-Militärs Jair Bolsonaro zum Präsidenten besonders im internationalen Fokus steht. Es war spannend zu erleben, wie sich dieser Rechtsruck in den Filmproduktionen niedergeschlagen hat. Erfahrungsgemäß führen solche politischen Umwälzungen zu besonders kreativen und interessanten Filmjahrgängen. Das haben schon die Länderschwerpunkte Griechenland, Türkei, Iran und den Philippinen eindrucksvoll gezeigt.

Neben dem Filmprogramm öffneten die Spielstätten Caligari FilmBühne, Murnau-Filmtheater und der Kulturpalast ihre Pforten für ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm aus Konzerten, Panels und Partys.

Anzeigen