Sprungmarken
Dynamische Navigation einblenden
Dynamische Navigation ausblenden
Suche einblenden
Kultur
Wo bin ich?
  1. Startseite
  2. Kultur
  3. Stadtgeschichte
  4. Zukunft im Kulturerbe

Vortragsreihe: Zukunft im Kulturerbe

Die Reihe "Kulturerbe Wiesbaden - Zukunft im Kulturerbe" wird auch im Jahr 2019 fortgesetzt. Am Sonntag, 27. Oktober, geht es im Theater im Pariser Hof um das Thema "Theaterstadt Wiesbaden - Zwischen Kleinkunst und internationaler Ausstrahlung". Beginn ist um 14.30 Uhr.

Die Vortragsreihe "Kulturerbe Wiesbaden" hat in den letzten Jahren immer stärker den Fokus auf den Umgang mit diesem Erbe gelegt. Das kommt auch in dem neuen Titel "Zukunft im Kulturerbe" der Vortragsreihe zum Ausdruck. Wiesbaden will nach Wegen suchen, das kulturelle Erbe für eine Standortbestimmung der Stadt in der Gegenwart und für Visionen zu ihrer weiteren Entwicklung zu nutzen.

Sonntags im Theater im Pariser Hof

Die Vorträge finden immer sonntags bei kostenlosem Eintritt im Theater im Pariser Hof statt. Veranstalter der Vortragsreihe ist die Stabsstelle "Wiesbadener Identität. Engagement. Bürgerbeteiligung." der Landeshauptstadt Wiesbaden.

Theaterstadt Wiesbaden

Wiesbadens Theaterszene ist vielfältig – dominiert wird sie aber vom Staatstheater, das mit insgesamt vier Bühnen und einem breiten Kinder und Jugendprogamm Beachtliches leistet. Trotz hoher Subventionen und guter Auslastung ist das Geld hier knapp. Daneben gibt es zahlreiche kleine und mittlere Spielstätten und freie Theatergruppen. Mit hohem persönlichen Einsatz bereichern hier Künstler und Betreiber das kulturelle Leben der Stadt. Ist die Kunst dort wirklich "klein" oder sind es nur die finanziellen Mittel?

Vorträge 2019

Theaterstadt Wiesbaden 27.10.2019
Vom Obskuren zur Selbstverständlichkeit 10.11.2019

Anzeigen