Sprungmarken
Wo bin ich?
  1. Startseite
  2. Kultur
  3. Kulturförderung
  4. Kulturförderung der Stadt
  5. Schulkulturelle Projekte

Schulkulturelle Projekte

Das Kulturamt fördert kulturelle Projekte und Veranstaltungen, die in der Verantwortlichkeit der Schulen mit und für Wiesbadener Schülerinnen und Schülern stattfinden. Das Spektrum dieser Projekte reicht von Theater-, Musik- und Medienprojekten bis hin zu Literatur- und Kunstwerkstätten.

Ziel dieser Förderung ist es, den aktiven Umgang mit Kultur zu fördern, neue und ungewohnte Arbeits- und Ausdrucksformen kennen zu lernen und somit Möglichkeiten zu eröffnen, die im normalen Unterrichtsbetrieb nicht gegeben sind.

Die Landeshauptstadt Wiesbaden hat für 2022 im Rahmen des Förderprogramms "Kulturelle Bildung an Schulen" Mittel in Höhe von 80.000 Euro für schulkulturelle Projekte bereitgestellt. Die Jury entschied Ende Juni nun zum zweiten Mal über eine Bezuschussung von zwölf Projekten an elf Wiesbadener Schulen, die zum Schulhalbjahr 2022/2023 starten. Parallel geht das Programm nach der positiven Resonanz in die dritte Runde:

Mit einer neuen und den Unterricht ergänzenden Projektidee können sich Wiesbadener Schulen - alle Klassenstufen und Schulformen - in Kooperation mit einer Kultureinrichtung, einem Kunstverein oder freien Kunstschaffenden bewerben. Auch Schülerinnen und Schüler sollen ermutigt werden, eigene Ideen einzubringen und sich bereits an der Konzeptgestaltung zu beteiligen. Ziel der Förderung ist es, Kindern und Jugendlichen über kurz-, mittel- oder langfristige Vorhaben eine praktische Auseinandersetzung mit kulturellen und künstlerischen Themen zu ermöglichen. Genaueres können Sie den untenstehenden Förderrichtlinien entnehmen. 

Anträge für Projekte, die im zweiten Schulhalbjahr 2022/2023 beginnen, können ab sofort an das Kulturamt am Schillerplatz 1-2 oder per E-Mail an kulturelle-teilhabewiesbadende gerichtet werden. Dem Antrag ist eine Projektbeschreibung sowie ein Kosten- und Finanzierungsplan beizufügen. Einsendeschluss ist der 30. November 2022. Über kleinere Projekte mit einem finanziellen Rahmen von bis zu 800 Euro befindet das Kulturamt in Eigenverantwortung, ansonsten entscheidet das Dezernat für Schule und Kultur auf Basis der Empfehlungen eines Fachgremiums aus verschiedenen Sparten. 

Digitale Info-Veranstaltung

Am 29. September 2022 stellt das Kulturamt Wiesbaden von 14 bis circa 15.30 Uhr in einer digitalen Info-Veranstaltung das Förderprogramm vor und beantwortet erste Fragen zur Antragsstellung. Nach der Anmeldung unter kulturelle-teilhabewiesbadende erhalten Sie die Zugangsdaten per Mail.

Anzeigen