Sprungmarken
Dynamische Navigation einblenden
Dynamische Navigation ausblenden
Suche einblenden
Kultur

Bücher-Speed-Dating

Begeisterte Leserinnen und Leser stellen beim "Bücher-Speed-Dating" am Mittwoch, 25. April, im Literaturhaus ab 19.30 Uhr ihre Lieblingsbücher vor, die natürlich auch gekauft werden können.

Im Rahmen der Veranstaltungsreihe "Freiheit für das Wort" rund um den Welttag des Buches veranstalten der Förderverein Wiesbadener Literaturhaus Villa Clementine und das Literaturhaus Villa Clementine am Mittwoch, 25. April 2018, um 19.30 Uhr ein Bücher-Speed-Dating zum Verlieben.

Die richtige Veranstaltung für alle diejenigen, die Bücher gern in gute Hände weitergeben und für alle diejenigen, die sich freuen, ausgesuchte Leselektüre individuell vorgestellt zu bekommen und preiswert zu erstehen.

Speed-Dating ist nach Wikipedia eine Ende der 1990-er Jahre in den USA entwickelte "Methode, (um) neue Flirt- oder Beziehungspartner zu finden." Und da Bücher immer gut für einen Flirt und absolut verlässliche Beziehungspartner sind, wird es Zeit für das weltweit erste Bücher-Speed-Dating im Rahmen eines Literaturforums Spezial im Literaturhaus.

Wie funktioniert Bücher-Speed-Dating?

Beim Bücher-Speed-Dating machen zum einen begeisterte Leserinnen und Leser mit, die ihre Bücher - Belletristik - gern an andere weitergeben, weil zum Beispiel der Bücherschrank aus allen Nähten platzt. Sie treffen auf diejenigen, die auf der Suche nach gutem Lesematerial sind und sich über viele interessante Bücherangebote in kurzer Zeit freuen. Sofort mitzunehmen, preiswert – und noch dazu für einen guten Zweck.

Beide sitzen sich an kleinen Tischen gegenüber. Sie haben fünf Minuten Zeit, ein Buch vorzustellen beziehungsweise dazu Fragen zu stellen. Die oder der Empfehlende legt den Preis fest - ab drei Euro, die oder der Interessierte entscheidet ob sie oder er mit dem Buch nur flirtet oder es sofort mitnimmt. Danach wechselt die oder der Interessierte zum nächsten Tisch...

Die Einnahmen aus dem Bücher-Speed-Dating gehen an den Förderverein des Literaturhauses, der damit ein Stipendium für einen oder eine in Deutschland lebende exilierte Autorin oder Autor unterstützt, Spendenquittungen sind möglich.

Wenn Sie selbst beim literarischen Speed-Dating Bücher vorstellen und zu diesem Zweck zur Verfügung stellen wollen, melden Sie sich bitte unter literaturforum.wiesbadenonlinede

Der Eintritt ist für diejenigen kostenlos, die Bücher vorstellen und weitergeben. Der Eintritt für diejenigen, die keine Bücher vorstellen beträgt drei Euro und wird bei Buchmitnahme verrechnet.

Anzeigen