Sprungmarken
Dynamische Navigation einblenden
Dynamische Navigation ausblenden
Suche einblenden
Kultur
Wo bin ich?
  1. Startseite
  2. Kultur
  3. Literatur
  4. Veranstaltungen
  5. Frankfurter Buchmesse

Georgien ist Gastland der Buchmesse

Georgien ist in diesem Jahr Gastland der Frankfurt Buchmesse – eine schöne Gelegenheit, um die reichhaltige Literatur des Landes kennenzulernen. Im Literaturhaus gibt es bis zum 6. November 2018 besondere Lesungen.

Der georgische Autor Lasha Bugadze ist für seine schelmisch satirischen Romane wie "Der Literaturexpress" oder "LUCRECIA15" bekannt. Sie wurden vielfach ausgezeichnet und in zahlreiche Sprachen übersetzt, unter anderem von Nino Haratischwili ins Deutsche. Mittlerweile zählt Lasha Bugadze zu den wichtigsten Autoren Georgiens. In seinem neuen Roman "Der erste Russe" wirft er einen Blick hinter die Kulissen der Politik und deren tief greifende Verknüpfung mit der Kirche im Georgien des ausgehenden 20. Jahrhunderts.

Die vielfach ausgezeichnete Filmemacherin Nana Ekvtimishvili stellt ihren Debütroman "Das Birnenfeld" im Literaturhaus vor. Bereits in ihren Filmen "Die langen hellen Tage" und "Meine glückliche Familie" hat sie den rebellischen Mädchen und Frauen der georgischen Gesellschaft Gesicht und Stimme gegeben, so auch in ihrem ersten Roman. Im Vorfeld ist ihr Film "Meine glückliche Familie" in der Caligari FilmBühne zu sehen.

Im November wird die bekannte Theater- und Romanautorin Nino Haratischwili für eine Lesung aus ihrem neuen Roman "Die Katze und der General" zu Gast sein. Seit Jahren ist sie eine Größe in der Theaterwelt, spätestens seit ihrem 2014 erschienen Familienepos "Das achte Leben (Für Brilka)" zählt sie auch zu den berühmtesten literarischen Stimmen Georgiens.  Meisterhaft erweckt sie darin eine ganze Epoche zum Leben. Auch ihr neuer historischer Roman spielt auf mehreren Zeitebenen und wird aus verschiedenen Perspektiven erzählt.

In einem Kreativ-Workshop in der Stadtteilbibliothek Klarenthal können außerdem Kinder die georgische Trickfilmkünstlerin und Illustratorin Ana Chubinidze kennenlernen.


Anzeigen