Sprungmarken
Dynamische Navigation einblenden
Dynamische Navigation ausblenden
Suche einblenden
Kultur
Wo bin ich?
  1. Startseite
  2. Kultur
  3. Museen
  4. Frauen Museum
  5. Ausstellung

Women on View

Die Ausstellung "Women on View" thematisiert vom 6. September bis zum 28. März 2021 die Erotisierung des weiblichen Körpers in der Werbefotografie.Sie beginnt bei der frühen Produktreklame der 40er Jahre, führt exemplarisch durch die Jahrzehnte bis hin zu zeitgenössischen Positionen in der Werbefotografie.

Wichtige Meilensteine sind die Ära der Emanzipation in den 70er Jahren und die Ära der Hyper-Erotisierung der Frau in den 90er Jahren. Die Modefotografie nimmt einen besonderen Stellenwert in der Werbefotografie ein.
Einerseits Kunstform, andererseits Auftragsarbeit. Die wechselseitigen Einflüsse der modischen und kommerziellen Fotografie bei der Schaffung ästhetischer Standards werden so zu einer zentralen Fragestellung der Ausstellung. Während sich die Rolle der Frau in der Gesellschaft über die Jahrzehnte zunehmend wandelt, bleiben in der Werbung Stereotype erhalten.

Ausstellungsstücke

Präsentiert werden legendäre Plakate und Fotografien von namhaften Künstlerinnen und Künstler wie Erwin Blumenfeld, Horst P. Horst, Lillian Bassman, Irving Penn, Helmut Newton, Guy Bourdin, Frank Horvat, Jeanloup Sieff, Paul Huf, Sheila Rock, Jean-Daniel Lorieux, Karin Székessy, Ute Mahler, Bert Stern, Renaud De Gambs, Gerard Musy, Julia Kennedy, Catherine Servel, Frauke Fischer, Sonia Sieff, Hans Feurer, Albert Watson, Herb Ritts, Christophe Gilbert, Peter Lindbergh und Ellen von Unwerth und andere.

Führungen

Führungen ab 10 Personen sind jederzeit frei vereinbar.

Anzeigen