Sprungmarken
Dynamische Navigation einblenden
Dynamische Navigation ausblenden
Suche einblenden
Kultur
Wo bin ich?
  1. Startseite
  2. Kultur
  3. Museen
  4. Museum Wiesbaden

Museum Wiesbaden

Das Museum Wiesbaden ist das Landesmuseum für Kunst und Natur in der hessischen Landeshauptstadt.

Die Exponate des Museums Wiesbaden reichen von der Prähistorie bis in die Gegenwart und gliedern sich in die Sammlung Alter Meister, der Klassischen Moderne, der Kunst der Moderne und Gegenwart und die Naturhistorischen Sammlungen. Das dreiflügelige Museumsgebäude entstand nach Plänen des Architekten Theodor Fischer in den Jahren 1912 bis 1920. Nach einer tiefgreifenden Sanierung präsentiert das Museum seit Mai 2013 seine Sammlungen auf 7.000 Quadratmetern Ausstellungsfläche in einem Rundgang, der die Betrachtung von Kunst und Natur ästhetisch verbindet.

Öffnungszeiten

Montag: geschlossen
Dienstag und Donnerstag: 10 bis 20 Uhr
Mittwoch, Freitag: 10 bis 17 Uhr
Samstag, Sonntag und an Feiertagen (auch montags): 10 bis 18 Uhr

Öffentliche Führungen

  • Dienstags, 18 Uhr: Lebensmenschen - Alexej von Jawlensky und Marianne von Werefkin (max. 8 Personen)
  • Donnerstags, 18 Uhr: Ludwig Knaus - Homecoming (max. 8 Personen)
  • Samstags, 16.45 Uhr: Lebensmenschen - Alexej von Jawlensky und Marianne von Werefkin (max. 8 Personen)
  • Sonntags, 16.45 Uhr: Schmetterlingen auf der Spur - Mit Illustrationen von Johann Brandstetter (max. 10 Personen)

Anzeigen

Das Museum Wiesbaden in der Friedrich-Ebert-Allee. wiesbaden.de / Foto: Bernd Fickert
1 / 1