Sprungmarken
Dynamische Navigation einblenden
Dynamische Navigation ausblenden
Suche einblenden
Kultur
Wo bin ich?
  1. Startseite
  2. Kultur
  3. Museen
  4. Stadtteilmuseen
  5. Dotzheimer Museum

Dotzheimer Museum

Das Dotzheimer Museum wurde 1985 eröffnet und seitdem kontinuierlich ausgebaut. Heute umfasst es 25 Themenbereiche. Schwerpunkt der Dauerausstellung ist die Entwicklung Dotzheims vom ausgehenden 19. Jahrhundert bis zur Eingemeindung 1928. Das Museum zeigt jährlich drei bis vier Sonderausstellungen, zu denen regelmäßig Begleithefte erscheinen.

Besucherinformationen

Öffnungszeiten: Mittwochs von 17 bis 19 Uhr und sonntags von 10 bis 12 Uhr, während der Schulferien bleibt das Museum Dotzheim geschlossen.

Führungen: Es gibt keine regelmäßige Führungen, nach Terminvereinbarung ist eine Führung auch außerhalb der Öffnungszeiten möglich. Der Eintritt ist kostenlos.

Parken: Buchten zum Parken sind vor dem Museum gegen eine Gebühr vorhanden. Kostenloses Parken ist in der Adolfinenstraße, Ecke Mühlborngasse, möglich.

Öffentliche Verkehrsmittel: Buslinien 45 und 47, Haltestelle "Dotzheim Mitte / Ludwig-Erhard-Straße".

Audioguide

Der Heimat- und Verschönerungsverein Dotzheim hat das Heimatmuseum Dotzheim mit einem Audioguide ausgestattet, der auf dem neuesten Stand der Technik ist und ein ganz neues Museumserlebnis entstehen lässt. Der Audioguide ist auch in englischer Sprache verfügbar.

Bei dem Besuch des Museums empfiehlt es sich, Kopfhörer mitzubringen. Auch von zu Hause aus kann man sich schon einen ersten Eindruck verschaffen.

Kontakt

Dotzheimer Museum
Römergasse 13 - am Alten Rathaus
65199 Wiesbaden-Dotzheim

Kontakt: Bernd Blaudow
Telefon: 0611 / 4280988
E-Mail: u.schwalbachfreenetde

Anzeigen