Sprungmarken
Dynamische Navigation einblenden
Dynamische Navigation ausblenden
Suche einblenden
Kultur

JazzArchitekt: Izumi Kimura Trio

Am Freitag, 6. Dezember, ist um 20 Uhr das Izumi Kimura Trio mit "Illuminated Silence - Licht und Dunkelheit" in der Musikbibliothek der Mauritiusmediathek zu erleben.

Die in Japan geborene und seit einigen Jahren in Irland lebende Pianistin Izumi Kimura stieß auf die Musik von Barry Guy und Gerry Hemingway - zwei Titanen der zeitgenössischen und improvisierten Musikszene – und wusste, dass sie mit diesen Musikern zusammenarbeiten "musste". Folglich lud sie jeden Musiker 2017 zunächst zu Duokonzerten ein, nun gefolgt von dem Trio-Projekt im Jahr 2018.

Das Trio begann das gemeinsame Musizieren an einem hellen, klaren Morgen im Februar 2018 im Tyrone Guthrie Centre in Monaghan, Irland, wo sie drei Tage probten. Auf der CD "Illuminated Silence" ist das Ergebnis nachzuhören.

Pianistin Izumi Kimura ist eine hochgelobte Improvisatorin, Komponistin und Pädagogin. Ihre Verbindung zu Japan und Irland verleiht ihrer Musik einen einzigartigen Einfluss. Der britische Bassist Barry Guy sowie der amerikanische Schlagzeuger Gerry Hemingway sind international anerkannte Meister ihres Fachs und haben in den letzten vier Jahrzehnten ihres musikalischen Schaffens viele wichtige Beiträge geleistet.

Das Konzert verspricht Spontanität und Musik auf höchstem Niveau und unterstreicht Kimuras Leidenschaft für die Verbindung von Genres, Kulturen und Sprachen mit ihrer intuitiven und ganzheitlichen Herangehensweise an die kollektive Improvisation.

Besetzung

  • Izumi Kimura - Piano
  • Barry Guy - Bass
  • Gerry Hemingway - Percussion

Anzeigen