Sprungmarken
Dynamische Navigation einblenden
Dynamische Navigation ausblenden
Suche einblenden
Kultur
Wo bin ich?
  1. Startseite
  2. Kultur
  3. Theater
  4. kuenstlerhaus43
  5. Leichenschmaus

Leichenschmaus & Schwarze Katzen

Das schräg-skurrile Dinner-Theater "Leichenschmaus und Schwarze Katzen" kann man am Donnerstag, 5. Dezember, im kuenstlerhaus43 erleben. Der Vorhang hebt sich um 20 Uhr.

Wie vor wenigen Tagen veröffentlich, wurden in Ägypten in Al-Asasif am Westufer des Nils 30 hölzerne Saprophage gefunden. Diese in unvorstellbar gutem Zustand erhaltenden Relikte und die darin liegenden Mumien aus dem Tal der Könige verblüffen nicht nur die Archäologen. Was bisher noch niemand wusste: Eine Mumie ist wieder zum Leben erwacht!

Sir Wilson, alias E.A. Poe, begrüßt deshalb zum Leichenschmaus. Quer durch ein altes Arbeiterhaus spielt das Ensemble des kuenstlerhaus43 ein skurriles Gruseldinner - nun bereits zum 75. Mal.

Aber nicht nur ein vor 3.000 Jahren in eine Katalepsie verfallener ansehnlicher Ägypter geistert an diesem Abend durch die verwinkelten Gänge und Zimmer. Die stumme Hausangestellte Eleonore und der eloquente Hausdiener Wellington servieren einen ganz besonderen Leichenschmaus mit lebendigem Huhn und Maus am Spieß. Und Sir Wilson erzählt, wie er aus Versehen seine Frau enthauptet hat ...

Karten für dieses Dinner-Theater gibt es bei allen bekannten VVK-Stellen und online unter dem untenstehenden Link.

Anzeigen