Sprungmarken
Dynamische Navigation einblenden
Dynamische Navigation ausblenden
Suche einblenden
Kultur
Wo bin ich?
  1. Startseite
  2. Kultur
  3. Veranstaltungen
  4. Christopher Street Day

Christopher Street Day in Wiesbaden

Auch in diesem Jahr wird es warm in Wiesbaden: Am Samstag, 25. Mai 2019, findet der Christopher Street Day (CSD) bereits zum achten Mal in der Landehauptstadt statt.

Ein buntes und starkes Zeichen für eine vielfältige Gesellschaft ohne Diskriminierung organisiert das Team des CSD Wiesbaden alljährlich in Wiesbaden. Am 25. Mai 2019 ist es wieder soweit. Nach einer großen Demonstration mit hunderten Teilnehmenden durch die Innenstadt startet das Fest mit kulturellem und politischem Bühnenprogramm vor dem Schlachthof. Zu später Stunde öffnet der Schlachthof selbst auch seine Tore zur großen Abschlussparty auf mehreren Dancefloors.

Programm:

  • 14 bis 15.45 Uhr
    Demo vom Warmen Damm zum Kulturpark (Schlachthof)
  • 16 bis 22 Uhr
    CSD-Sommerfest im Kulturpark
  • 22 bis 5 Uhr (über Nacht)
    CSD-Party auf mehreren Floors im Schlachthof

Queere Kulturwoche

Vom "Internationalen Tag gegen Homophobie, Biphobie, Interphobie und Transphobie" (IDAHOBIT) am 17. Mai bis zum Wiesbadener "Christopher Street Day" (CSD) am 25. Mai finden in der Queeren Kulturwoche mehrere Veranstaltungen statt, die sich mit Demonstration, Kultur, Gedenken und Diskussion verschiedenen LSBT*IQ-Themen annähern. Den Höhepunkt bildet der CSD mit Demonstrationszug, Open-Air-Festival und Party im Schlachthof.

IDAHOBIT am 17. Mai

Mit dem Internationalen Tag gegen Homophobie, Biphobie, Interphobie und Transphobie am 17. Mai und dem Wiesbadener Christopher Street Day am 25. Mai werden kurz hintereinander zwei wichtige Tage für Lesben, Schwule, Bisexuelle, trans*, intergeschlechtliche und queere Menschen (LSBT*IQ) begangen. In Wiesbaden wird es erstmals eine Queere Kulturwoche geben, die Demonstration, Kultur, Gedenken und Diskussion miteinander vereint. Die Landeshauptstadt Wiesbaden ist an der Queeren Kulturwoche beteiligt und lädt zum Auftakt Vertreterinnen und Vertreter der LSBT*IQ-Community zu einem Regenbogenempfang in das Wiesbadener Rathaus ein.

Anzeigen