Sprungmarken
Dynamische Navigation einblenden
Dynamische Navigation ausblenden
Suche einblenden
Kultur
Wo bin ich?
  1. Startseite
  2. Kultur
  3. Veranstaltungen
  4. hr2-Hörfest Wiesbaden

hr2-Hörfest Wiesbaden

hr2-kultur und die Landeshauptstadt Wiesbaden laden zum 20. Mal zum hr2-Hörfest Wiesbaden ein. Die Jubiläumsausgabe präsentiert sich vom 23. bis 26. Juni aufgrund der Corona-Pandemie in veränderter Form. Der Hörbuchpreis der Landeshauptstadt Wiesbaden wird im Radio vergeben. Der Vorverkauf läuft.

Das traditionsreiche "Labyrinth des Hörens" findet diesmal gleich an drei verschiedenen Orten statt. Der Hörbuchpreis der Landeshauptstadt Wiesbaden für das beste "Kinder- und Jugendhörbuch des Jahres 2020" wird im Programm von hr2-kultur vergeben. Die hr2-Hörgala und hr2-Kinder-Hörgala im Hessischen Staatstheater Wiesbaden müssen leider entfallen.

Um die erforderlichen Abstands- und Hygieneregeln einhalten zu können, zieht das "Labyrinth des Hörens" um. Statt in den Räumlichkeiten des Literaturhauses Villa Clementine findet die Veranstaltung diesmal im Museum Wiesbaden, in der Marktkirche und im Kulturforum statt. Das Publikum ist eingeladen, an allen drei Orten spannenden Vorträgen zu lauschen. Themen sind der musikalische "Fingerabdruck" von Kirchenglocken, Hörspiel-Klangkunst und die "unerhörten" Töne des Trautoniums.

Auch der mit 10.000 Euro dotierte Hörbuchpreis der Landeshauptstadt Wiesbaden für das beste "Kinder- und Jugendhörbuch des Jahres 2020" wird pandemiebedingt in neuer Form präsentiert. Statt im Rahmen einer Kinder-Hörgala wird der Preis am Sonntag, 27. Juni, im Programm von hr2-kultur verliehen. Er geht an die Schauspielerin Birte Schnöink. Sie wird für ihre Sprecherleistung für das Hörbuch "Der Junge in der letzten Reihe", eine Schul- und Fluchtgeschichte von Onjali Q. Raúf (Hörcompany), ausgezeichnet. In der Sendung berichtet die Jury der hr2- Hörbuchbestenliste, was ein Hörbuch aus der Flut der Veröffentlichungen heraushebt und welche Kriterien bei der Bewertung gelten. Die Leiterin der Hörcompany gibt Einblicke in die Besonderheiten der Produktion. Und Kulturdezernent Axel Imholz verrät, warum sich die Stadt Wiesbaden so für das Hören engagiert. Außerdem mit dabei: Kinder der Wiesbadener Schule Campus Klarenthal. Moderiert wird die Radiosendung von Klaus Krückemeyer.

Live in der Stadt, voraussichtlich im Lilien-Carré, soll am Mittwoch, 23. Juni, die Performance "Buddhacage" von Armin Nufer stattfinden. Textfragmente von Siddharta Gautama, John Cage und Menschen in Gefängnissen werden darin durch Sprache, Bewegung und Musik in performative Aktionen überführt.

Für das Projekt "Klänge, Sounds, Geschichten" haben Wiesbadener Schulklassen gemeinsam mit Wiesbadener Musikerinnen und Musikern sowie Komponistinnen und Komponisten bereits seit dem vergangenen Jahr an ihren Soundexperimenten und Klangprojekten gearbeitet. Für die Zusammenarbeit im Distanzunterricht wurden dabei kreative Lösungen gefunden. Präsentiert werden die Ergebnisse diesmal ausschließlich im Radio, in der hr2-Sendung "Lauschinsel" am Sonntag, 25. Juli.

Die Caligari FilmBühne zeigt ihren Besuchern am Samstag, 26. Juni, mit "A Symphony of Noise" die Welt des Konzeptkünstlers Matthew Herbert, einem Star der elektronischen Musik, der seine Elektro-Rhythmen mit politischen Botschaften ausstattet. Zudem wird ein zugeschaltetes Filmgespräch angeboten. Außerdem ist im Anschluss der Film "The United States vs. Billie Holiday" zu sehen. Das "Traumkino für Kinder" erzählt mit "Blanka" am Samstag, 26., und Sonntag, 27. Juni, von einem elternlosen Kind in Manila und seiner Freundschaft zu einem blinden Straßenmusiker.

Programm

  • "Buddhacage", Mittwoch, 23. Juni, 19 Uhr, voraussichtlich Marleen im Lilien-Carré
  • "Labyrinth des Hörens", Donnerstag, 24. Juni, 19 Uhr, Kulturforum Wiesbaden, Museum Wiesbaden und Marktkirche Wiesbaden
  • Filme zum Hörfest: "A Symphony of Noise", Samstag, 26. Juni, 17.00 Uhr, "The United States vs. Billie Holiday", 20 Uhr, Caligari FilmBühne 
  • Traumkino für Kinder: "Blanka", Samstag, 26. Juni, und Sonntag, 27. Juni, 14.30 Uhr, Caligari FilmBühne
  • Verleihung des Hörbuchpreises der Landeshauptstadt Wiesbaden für das "Kinder- und Jugendhörbuch des Jahres 2020", Sonntag, 27. Juni, 12.04 Uhr, hr2-kultur und im Anschluss als Audio-on-demand auf hr2.de und wiesbaden.de/hoerfest
  • "Klänge, Sounds, Geschichten", Sonntag, 25.7., 8.05 Uhr, hr2-Lauschinsel und im Anschluss als Audio-on-demand auf hr2.de

Anzeigen