Sprungmarken
Dynamische Navigation einblenden
Dynamische Navigation ausblenden
Suche einblenden
Kultur
Wo bin ich?
  1. Startseite
  2. Kultur
  3. Veranstaltungen
  4. Kultur-Dschungel

Kultur-Dschungel Wiesbaden

Beim Wiesbadener Kultur-Dschungel kann man bis in den Herbst hinein im Bereich "Unter den Eichen" einen Sommer voller Theater, Musik, Kunst und Kultur erleben. Veranstalter ist das Sommertheater im Nerotal.

Am Schnittpunkt von Stadt und Natur am Rande der Wiesbadener City begegnen sich urbanes Leben und Wildnis, Kunst und Kultur. Mitten im üppig grünen Wildwuchs öffnet sich ein Amphitheater, in dem das Sommertheater im Nerotal sein Zuhause gefunden hat und mit seinen Freunden den kompletten Sommer und alle Jahreszeiten mit feinster Bühnenkunst unter freiem Himmel füllt, von Theater über Kabarett bis zum Unplugged-Konzert. 

Eingebettet in den von Installationen durchzogenen Wald mit versteckten Winkel, verschlungenen Pfaden und faszinierenden Kunstobjekten zum Genießen, inspirieren lassen und Mitgestalten. Ein Ort voll überbordender Ideen, ungewohnter Perspektiven, erfüllt von Ruhe und pulsierendem Leben. 

Auszug aus den Veranstaltungen

Annalena Storch, 11. und 12. August

Als Allroundtalent ist die staatlich geprüfte Musicaldarstellerin auch Harfenistin. Die Harfe spielt sie seit ihrem neunten Lebensjahr und wurde dreifach mit dem ersten Preis bei "Jugend musiziert" ausgezeichnet. Neben Ihrer Tätigkeit als Sängerin und Tänzerin ist sie auch mit ihrer Konzertharfe europaweit unterwegs. An der Konzertharfe präsentiert sie eine bunte Mischung aus Stücken verschiedener Genres quer durch alle Epochen. Dabei interpretiert sie nicht nur klassische Lieder, sondern auch Popsongs, Schlager und Balladen mit Harfe und Gesang. Beginn 19.30 Uhr.

Isabel Jasse "Showtime", 18. August

Seit 2007 komponiert sie ihre Songs mit der Gitarre und in deutscher Sprache, denn so kann sie viel ursprünglicher und authentischer das ausdrücken, was in ihr lebt und liebt, zweifelt und tobt, flüstert und schreit... und singt! Und davon gibt es ein breites Spektrum, denn ihre Songs sind so zart und berührend, so amüsant und selbstbestimmt eigenwillig, wie die beeindruckende Frau, die sie schreibt. Beginn 19.30 Uhr.

Nyra Alley, 19. August

Die Singer-Songwriterin aus Wiesbaden nimmt ihre Zuschauer mit auf eine Reise zu Individualität und Selbstliebe. Mit einer Portion Humor und fesselnder Stimme verpackt Nyra Alley ihre Erfahrungen in Songs und lässt sich dabei nicht auf ein Genre beschränken. Von Soul, Rnb bis zu Jazz, Blues, Rock oder Pop zeigt sie die Vielfalt ihrer Stimme und lädt dazu ein gemeinsam die Freiheit der Musik zu genießen, Unterschiede zu feiern und zu sehen, was uns verbindet.

Anzeigen