Sprungmarken
Dynamische Navigation einblenden
Dynamische Navigation ausblenden
Suche einblenden
Kultur
Wo bin ich?
  1. Startseite
  2. Kultur
  3. Veranstaltungen
  4. Tarbut– Zeit für jüdische Kultur

Tarbut – תרבות: Zeit für jüdische Kultur

Vom 1. September bis 6. Dezember wird im Rahmen der Kulturreihe "Tarbut – Zeit für jüdische Kultur" wieder ein abwechslungsreiches Programm mit Ausstellungen, Konzerten und Führungen geboten. Sie findet bereits zum 13. Mal statt.

"Tarbut - Zeit für Jüdische Kultur" wird dieses Jahr "Bar Mizwa"! Denn die Veranstaltungsreihe findet zum 13. Mal statt. Jungen werden mit dem Erreichen des 13. Lebensjahres vollwertige Mitglieder der Gemeinde und gelten dann als religionsmündig.

Die Reihe startet erfreulicherweise auch sehr heiter mit einer Ausstellung des holländischen Autors Ben Gershon, der mit der Comicfigur Jewy Louis jüdische Traditionen, Symbole und alltägliche Situationen auf humoristische Weise aufgreift und bearbeitet. Das Besondere in diesem Jahr: Die Ausstellung und deren Eröffnung werden online zu sehen sein.

Kulturellen Hochgenuss versprechen auch wieder drei Konzerte im Kulturforum. Lassen Sie sich mitnehmen auf eine Reise durch die israelische Musikgeschichte mit "Gur, Nitsan Welehaka", werden Sie überrascht von jazzigem Klezmer von "Sistanagila" und von einem hebräischen Musik-Crossover, präsentiert von Noam Vazana mit dem Vokalensemble "Hebrew Groove".

Die mehrfach preisgekrönte Noam Vazana wird auch eine englischsprachige vierteilige Lesereihe über die 18 Einwanderungswellen (Hebr. Aliyot: Aufstieg) nach Israel halten.

Für Literaturbegeisterte stellt Dr. Anna von Suffrin ihren mehrfach ausgezeichneten Debütroman "Otto" im Gespräch mit Eldad Stobezki vor. Das Caligari zeigt drei interessante Filme. Und der Tag der offenen Tür in der Jüdischen Gemeinde Wiesbaden rundet das diesjährige Programmangebot ab.

Das vollständige Programm ist unter "Dokumente" zu finden.

Online-Veranstaltungen

Zur Teilnahme an den Online-Veranstaltungen wird ein Smartphone oder Tablet mit installierter "ZOOM Cloud Meetings"-App benötigt. Die App ist sowohl im App-Store für iOS als auch bei Google Play für Android erhältlich. Eine Teilnahme am PC ist natürlich ebenfalls möglich. Einfach im Browser www.zoom.us/join eingeben und der Anleitung folgen. Nach der Anmeldung erhält man rechtzeitig vor Veranstaltungsbeginn die Besprechungs-ID und das Passwort.

Anzeigen