Sprungmarken

Hochschulprojekt "Verborgenes Wiesbaden"

Mit dem Projekt "Verborgenes Wiesbaden" möchten Studierende des Studiengangs Media Management Orte in Wiesbaden digital erlebbar machen.

„Verborgenes Wiesbaden” ist ein Projekt des Studiengangs Media Management der Hochschule RheinMain (MSRM). Das Ziel ist es, Orte der hessischen Landeshauptstadt digital erlebbar zu machen, die für Bürgerinnen und Bürger und Gäste der Stadt nur schwierig oder gar nicht zugänglich sind. Durch einen 3D-Rundgang können Besuchende die unterschiedlichsten Locations virtuell betreten. Mithilfe eines 3D-Scanners haben die Studierenden Aufnahmen von insgesamt neun verschiedenen Orten gemacht, die gemäß dem Motto „Versteckt und unentdeckt” sind.

Über QR-Codes auf Flyern, die an den entsprechenden Orten ausgehängt werden, gelangen Interessierte auf die entwickelte Website. Hier können neben der interaktiven Besichtigung auch diverse andere Gebäude, Höhlen und Türme Wiesbadens entdeckt werden.

Anzeigen