Sprungmarken
Dynamische Navigation einblenden
Dynamische Navigation ausblenden
Suche einblenden
Leben in Wiesbaden
Wo bin ich?
  1. Startseite
  2. Leben in Wiesbaden
  3. Freizeit
  4. Feste
  5. Kerben
  6. Freuberg Land

Vergnügungspark "Freuberg Land"

Am Freitag, 17. Juli, öffneten sich um 14 Uhr die Türen zum "Freuberg Land" auf dem Wiesbadener Freudenberg. Der Vergnügungspark ist bis zum 16. August von Mittwoch bis Sonntag geöffnet.

Am Freitag, 17. Juli, startet um 14 Uhr auf dem Freudenberger Kerbeplatz am Veilchenweg das Sommer-Special "Freuberg Land" der Interessengemeinschaft Wiesbadener Schausteller, gemeinsam veranstaltet mit der Kerbe- und Carnevalgesellschaft Freudenberg.

Alle Gäste können sich dann auf den ersten "Pop-up-Vergnügungspark" in Hessen freuen.

Erster "Pop-up-Vergnügungspark" in Hessen

Das Programm auf dem Wiesbadener Freudenberg ist umfangreich: Die Gäste erwartet das Rundfahrgeschäft "Hurrican", ein Auto-Scooter, ein kleines Kinderkarussell, ein Trampolin und einige Spielgeschäfte. Und auch kulinarisch ist mit Crêpes, Slush-Eis, einem Imbiss mit Biergarten für Besucherinnen und Besucher bestens gesorgt. 

Öffnungszeiten

Bis zum 16. August öffnet der Vergnügungspark mittwochs bis sonntags – mittwochs bis samstags von 14 bis 20 Uhr und sonntags schon von 12 bis 20 Uhr.

Gesundheit wird großgeschrieben

Neben dem Vergnügen wird im "Freudenberg Land" natürlich auch die Gesundheit großgeschrieben. Die Veranstalter sorgen dafür, dass auf dem gesamten Gelände die Schutz- und Hygienevorgaben eingehalten werden. Dazu gehört übrigens auch eine Begrenzung der Besucherzahl auf dem Festgelände. 

Anzeigen