Sprungmarken
Dynamische Navigation einblenden
Dynamische Navigation ausblenden
Suche einblenden
Leben in Wiesbaden

Programm Wilhelmstraßenfest 2017

Auch im Jahr 2017 präsentierte das Kurhaus Wiesbaden am Freitag und Samstag, 9. und 10. Juni, ein abwechslungsreiches Programm.

Eröffnung

Ohne Klassiker wollte 2017 auch ein Klassiker wie das Wilhelmstraßenfest nicht auskommen. Und so war die Wiesbadener Kultband "Nightbirds" natürlich wieder mit von der Partie, wie gewohnt auf dem Warmen Damm. "Nightwash" hat sich auf der Bühne in der Burgstraße die Ehre geben, unter anderem waren die "Funky Vibes" wieder mit dabei und es standen zahlreiche Auftritte der Wiesbadener Tanzschulen auf dem Programm. Darüber hinaus sorgten viele Straßenkünstler dafür, dass bereits das Flanieren auf Wiesbadens "Rue" zu einem ganz besonderen Erlebnis wurde.

Karussells und Riesenrad zählten ebenfalls zu den Klassikern des gelungenen Festes. Und sie waren mitnichten allein und für die jüngeren Festbesucher ein besonderer Anziehungspunkt. Auf die kleinen Gäste wartete mit der "TOGGO-Tour" eine ganz besondere Bühnenshow, die unter anderem auch "Fernsehen zum Mitmachen" anbot.

110. Geburtstag des Kurhauses mit Führungen

Und nicht nur das Theatrium feierte Geburtstag. Das Kurhaus wurde vor 110 Jahren eröffnet. Insgesamt 150 Jahre feierte so der Veranstalter des Theatriums und Betreiber des Kurhauses. Diese Jubiläen wurden zum Anlass genommen, das Theatrium und das Kurhaus am Samstag ab 22.50 Uhr mit einem großen Feuerwerk gebührend zu feiern und erstrahlen zu lassen. Ganz besondere Eindrücke offenbarten auch die kostenlosen Führungen durch das Kurhaus. Diese wurden am Theatriums-Freitag um 16.30, 17.15 und 18 Uhr sowie am Samstag um 15, 15.45 und 16.30 Uhr angeboten. Für die Führung war eine Anmeldung erforderlich, pro Gruppe waren 25 Teilnehmer vorgesehen.

Bleibende Fest-Eindrücke ließen sich wie im vergangenen Jahr in der Hashtag-Foto-Aktion #ruetotal und #meinwiesbaden festhalten und teilen.

Das 40. Wilhelmstraßenfest im Überblick

  • Das Wilhelmstraßenfest wurde Freitag und Samstag, 9. und 10. Juni 2017, gefeiert
  • Die Eröffnung erfolgte am Freitag, 9. Juni, um 16 Uhr auf der Bühne am Bowling Green
  • Die Stände waren Freitag von 12 bis 2 Uhr und Samstag von 11 bis 2 Uhr geöffnet
  • Die fünf Bühnen befanden sich auf dem Bowling Green, am Warmen Damm, vor der Industrie- und Handelskammer (IHK), vor dem Hotel Nassauer Hof und in der Burgstraße
  • Der Bereich Warmer Damm war wie in den Vorjahren eine alkoholfreie Zone

Anzeigen