Sprungmarken
Wo bin ich?
  1. Startseite
  2. Leben in Wiesbaden
  3. Freizeit
  4. Märkte
  5. Sternschnuppenmarkt
  6. Kindersternschnuppenmarkt

Kindersternschnuppenmarkt

Vom Mitmachtheater über Zauberei bis hin zur Musik zum Mitsingen: Der Kindersternschnuppenmarkt bietet vom 25. November 2021 bis zum 9. Januar 2022 ein besonderes Familienprogramm auf dem Luisenplatz.

Vom 25. November 2021 bis zum 9. Januar 2022 erwartet Sie ein ganz besonderes Familienangebot auf dem Luisenplatz in Wiesbaden: Der Kindersternschnuppenmarkt hält viele schöne Aktivitäten für Kinder bereit: Es gibt zwei Fahrgeschäfte, ein Kinderkarussell sowie eine Kindereisenbahn. Die Sporthilfe Wiesbaden e.V. betreibt zudem eine Kinder-Schlittschuhbahn, auf der täglich um 18.30 Uhr eine Kinder-Eisshow geplant ist. In einer eigenen Backstube können die kleinen Gäste selbst aktiv und kreativ werden. Für das leibliche Wohl der ganzen Familie ist ebenfalls gesorgt: Es gibt Crêpes, Süßspeisen, Churros und Kinderpunsch sowie verschiedene warme Spezialitäten. An vier Verkaufsständen werden unter anderem gebrannte Mandeln, Schneekugeln, Krippen und Puppenkleidung angeboten.

Den Kindern und ihren Eltern dort ein ganz besonderes Programm bieten zu können, ist gerade in diesem Jahr sehr wichtig. Zudem belebt der Kindersternschnuppenmarkt als Ergänzung zum Sternschnuppenmarkt zusätzlich die Innenstadt. Das ist gerade nach den Lockdowns für den Einzelhandel extrem wichtig.

Für den gesamten Markt gilt 2G-Modell

Für den gesamten Markt gilt das 2G-Modell nach der aktuellen Coronavirus-Schutzverordnung - CoSchuV: Zugang nur für Genesene und Geimpfte, sowie für Personen, die sich aus medizinischen Gründen nicht impfen lassen können - mit Attest - und ungeimpfte Kinder und Jugendliche von sechs 18 Jahren - Voraussetzung: aktueller negativer Corona-Test, zum Beispiel mit Testheft. Kinder bis sechs Jahre brauchen keinen Nachweis erbringen. Zugänge sind in der oberen Baumallee an der Seite der Luisenstraße sowie in der unteren Baumallee an der Seite der Rheinstraße. 

Erstmals drei Orte in der Innenstadt bespielt

Erstmals werden zur Weihnachtszeit drei verschiedene Orte in der Wiesbadener Innerstadt bespielt, der Schlossplatz mit dem traditionellen Sternschnuppenmarkt, der Luisenplatz mit dem neuen Kindersternschnuppenmarkt sowie der Mauritiusplatz mit der WinterStubb. Alle drei Orte werden durch ein weiteres Highlight verbunden, die THermine-Dreililienbahn "Lili". Sie verkehrt als Shuttle kostenlos jeden Freitag bis Sonntag sowie am Eröffnungstag und am letzten Tag des Sternschnuppenmarktes, 23. Dezember, zwischen den drei weihnachtlichen Orten.

Abgerundet wird das Konzept durch eine Lichtinszenierung zur stimmungsvollen Gestaltung des Platzes. Diese wurde bereits 2020 auf dem Luisenplatz installiert und erfreute zahlreiche Besucherinnen und Besucher. In der Kombination mit der Illumination der Bonifatiuskirche bietet sich den Zuschauerinnen und Zuschauern eine außergewöhnliche Atmosphäre auf dem Platz. 

Der Kindersternschnuppenmarkt wird gemäß der aktuell geltenden Corona-Schutzverordnung durchgeführt. Für die Benutzung der Fahrgeschäfte besteht Maskenpflicht.

Öffnungszeiten

  • Montag bis Samstag von 10 bis 20 Uhr
  • Sonntag 12 bis 20 Uhr