Sprungmarken
Dynamische Navigation einblenden
Dynamische Navigation ausblenden
Suche einblenden
Leben in Wiesbaden
Wo bin ich?
  1. Startseite
  2. Leben in Wiesbaden
  3. Freizeit
  4. Natur erleben
  5. Stadtwald
  6. Weihnachtsbäume schlagen

Weihnachtsbäume aus dem Stadtwald selbst schlagen

In diesem Jahr kann man am Samstag, 14. Dezember, wieder Weihnachtsbäume aus dem Stadtwald in Heßloch oberhalb des Friedhofs selbst schlagen.

Am Samstag, 14. Dezember, können die Bäume direkt aus der Weihnachtsbaumkultur in Heßloch oberhalb des Friedhofs zwischen 11 und 16 Uhr ausgesucht und selbst geschlagen werden. Die Bäume stammen aus umweltfreundlicher Waldwirtschaft und sind FSC- und Naturland-zertifiziert. Verkauft werden Nordmannstannen in einer Größe zwischen einem und zwei Metern.

Der Kauf regionaler Produkte ist für den Umwelt- und Klimaschutz deutlich besser: Die Bäume haben keine langen Transportwege hinter sich und sind an Frische nicht zu überbieten. Das ist dem für den Wald zuständigen Dezernenten Andreas Kowol, der an diesem Tag selbstverständlich auch seinen Baum aus dem Stadtwald holt, besonders wichtig.

Auch fürs leibliche Wohl ist gesorgt

Für das leibliche Wohl ist ebenfalls in Form von Bratwürstchen und Glühwein gesorgt, da körperliche Arbeit bekanntlich hungrig und durstig macht. Für diejenigen, die keine Säge zu Hause haben, wird eine Handsäge vor Ort gestellt.

Die Zufahrt zur Weihnachtsbaumkultur erfolgt von der Steinkopfstraße aus. Der Weg ist bis zu der Fläche ausgeschildert. Weitere Fragen beantwortet gerne das Team des Stadtwaldes des Grünflächenamtes im Langendellschlag im Kohlheck unter der Telefonnummer 0611 / 23608513.

Anzeigen