Sprungmarken
Dynamische Navigation einblenden
Dynamische Navigation ausblenden
Suche einblenden
Wo bin ich?
keine Rubrik aktiv

Anreise- und Parkmöglichkeiten

Die Anreise ist am Veranstaltungstag für den motorisierten Individualverkehr (MIV) gesperrt.Nur mit dem Rad, zu Fuß, dem Taxi oder den Shuttle-Bussen kann man den Flughafen Erbenheim erreichen.

Die Luftbrückenstraße ist am Veranstaltungstag für den motorisierten Individualverkehr (MIV) gesperrt. Einfahren dürfen nur Verkehrsteilnehmerinnen und -teilnehmer, die über eine entsprechende "Ausnahmegenehmigung der US-Behörde verfügen. An den Zufahrten von der B 455 kommend in Richtung Clay-Kaserne werden hierfür entsprechende Kontrollstellen eingerichtet. Die Straßen "Zum Friedhof und "Rennbahnstraße" sind für den MIV gesperrt, ein Befahren ist nur für Bewohner vorgesehen. Man kann den Veranstaltungsort aber auch mit einem Taxi erreichen.

Das Veranstaltungsgelände ist für Besucherinnen und Besucher nur zu Fuß, mit dem Fahrrad oder den Shuttle-Bussen erreichbar.

Gäste die mit dem Auto anreisen werden mittels Wegweisungen zu den extra eingerichteten Parkplätzen geführt. Wegweiser werden auf der A 66, A 671 und B 455 aufgestellt.

Folgende Parkmöglichkeiten stehen zur Verfügung

Bereich Teilbereich Anzahl
Wallau Ikea 2.350
Erbenheim Kreuzberger Ring 200
Nordenstadt Globus 1.000
diverse Einkaufmärkte 140
Straßenraum 400
Kastel Metro 500
Hornbach 80
Straßenraum Petersweg 1.000
Delkenheim Abbott 475
Straßenraum Max-Planck-Ring etc. 300
Abraham-Lincoln-Straße R + V Parkhaus 1.200
Straßenraum 300
Gesamt 7.945
  • Von den Parkplätzen Ikea, Metro, Hornbach und Petersweg bringen Shuttle-Busse die Besucher zur Clay-Kaserne.
  • Von den Parkplätzen in Nordenstadt und Delkenheim erreichen die Besucher die Clay-Kaserne zu Fuß.
  • Besucherinnen und Besucher, die ihr Fahrzeug im R+V Parkhaus oder in der Abraham-Lincoln-Straße abstellen, können die Buslinien 5 und 15 nutzen, um das Veranstaltungsgelände zu erreichen.
  • Die Domäne-Mechthildshausen ist am Veranstaltungstag über den Wirtschaftsweg "Schmalweg" zu erreichen. Der Schmalweg zweigt nach der Einmündung der Kurt-Hebach-Straße vom Otto-Suhr-Ring in Richtung Norden ab und führt geradewegs zur Domäne.
  • Für Besucherinnen und Besucher die mit dem Zug anreisen, hat die Rhein-Main-Verkehrsverbund GmbH zugesagt am Veranstaltungstag an die Regionalzüge der RB21 (Ländchesbahn) einen zusätzlichen Wagen anzuhängen.