Sprungmarken
Dynamische Navigation einblenden
Dynamische Navigation ausblenden
Suche einblenden
Leben in Wiesbaden
Wo bin ich?
  1. Startseite
  2. Leben in Wiesbaden
  3. Freizeit
  4. Veranstaltungskalender

Veranstaltungskalender

Der offizielle Veranstaltungskalender der hessischen Landeshauptstadt bietet einen schnellen Überblick über große und kleine Events in der Stadt.

6. Sinfoniekonzert - Hessisches Staatstheater Wiesbaden

WIR 6 - Sinfoniekonzert

Mit Patrick Lange (Dirigent), Benjamin Russell (Bariton), Katharina Konradi (Sopran), Silvia Hauer (Alt), Joel Scott (Tenor),
Young Doo Park (Bass), Chor des Hessischen Staatstheaters Wiesbaden, Chor der Stadt Wiesbaden
Johann Sebastian Bach

Was beim Übergang vom Diesseits zum Jenseits mit dem Menschen geschieht, liegt außerhalb seines Erfahrungsbereiches im Leben. Nichts wissen zu können, kann mit Furcht erfüllen oder aber den Glauben stärken. Hell und Dunkel – extreme Gefühle also bringt jene Musik zum Ausdruck, die den Abschied vom Leben und die Begegnung mit Gott zum Thema hat. In Johann Sebastian Bachs Kantate BWV 82 schreitet die Bassbegleitung unaufaltsam weiter, während Singstimme und Solo Oboe sich ihr »Ich habe genug« voll freudiger Zuversicht zurufen: Der ewige Schlaf wird glückliche Erlösung bringen. Ganz anders sah es für Olivier Messiaen aus, der die »Drei kleinen liturgischen Gesänge« in einer Glaubenskrise schrieb, im besetzten Paris von 1943/44. Die Süße ihrer Klangwelt aus hohen Frauenstimmen, Celesta, Vibraphon, Klavier und dem Sonderinstrument Ondes Martenot ist ein starker Kontrast zum restlichen Konzertprogramm. Ahnungsvoll düster klingen manche Momente des Requiems, das Mozart nicht mehr vollenden konnte, obwohl er fieberhaft gegen seine Krankheit anschrieb. Sein musikalisches Zwiegespräch mit Gott ist von hoher emotionaler Kraft und Dramatik. Für das jährliche Chorkonzert mit dem Hessischen Staatsorchester kommen unter der Leitung von GMD Patrick Lange der Chor der Stadt Wiesbaden und der Chor des Hessischen Staatstheaters zusammen.

19:00 Uhr Einführung im Friedrich-von-Thiersch-Saal. Im Anschluss an dieses Sinfoniekonzert der neuen Saison laden wir zur »Nachlese« ein: Bleiben Sie noch auf ein Glas Rheingauer Riesling und kommen Sie mit den Künstlern ins Gespräch.


Hinweis

Restkarten sind in der Tourist Information und an der Abendkasse erhätlich.

Preisinformationen in €

Normalpreis inkl. GebührenKat 147,96
Normalpreis inkl. GebührenKat 240,05
Normalpreis inkl. GebührenKat 330,45
Normalpreis inkl. GebührenKat 422,54
Normalpreis inkl. GebührenKat 514,83
Normalpreis inkl. GebührenKat 610,88

Veranstaltungsort

Kurhaus – Friedrich-von-Thiersch-Saal
Kurhausplatz 1
65189 Wiesbaden

Verkaufsstellen

beim Veranstalter (siehe Beschreibung)
Wiesbaden Tourist Information
Marktplatz 1
65183 Wiesbaden
Tel: 0611/1729-930
Fax: 0611/1729-797
E-Mail: tourist-servicewiesbaden-marketingde
www.wiesbaden.de/t-info

Öffnungszeiten:
Oktober bis März: Montags bis samstags von 10 bis 18 Uhr; sonntags geschlossen. April bis September: Montags bis samstags von 10 bis 18 Uhr; sonntags von 11 bis 15 Uhr.

Veranstalter

Anzeigen