Sprungmarken
Dynamische Navigation einblenden
Dynamische Navigation ausblenden
Suche einblenden
Leben in Wiesbaden
Wo bin ich?
  1. Startseite
  2. Leben in Wiesbaden
  3. Freizeit
  4. Veranstaltungskalender

Veranstaltungskalender

Der offizielle Veranstaltungskalender der hessischen Landeshauptstadt bietet einen schnellen Überblick über große und kleine Events in der Stadt.

Internationale Maifestspiele: Soloalbum

D 2003, 87 Min., FSK: ab 12
Regie: Gregor Schnitzler
Buch: Jens-Frederik Otto
Kamera: Gero Steffen
Musik: Fetisch & Meister
Mit Matthias Schweighöfer, Nora Tschirner, Oliver Wnuk
Bildquelle: Deutsches Filminstitut & Filmmuseum
 
In der Verfilmung von Benjamin von Stuckrad-Barres Kultbuch 'Soloalbum' spielt Matthias Schweighöfer einen umjubelten Musikredakteur und Dauergast auf den coolsten Partys der Stadt, mit dessen Herrlichkeit es schnell vorbei ist, als seine Freundin mit ihm Schluss macht.

Stuckrad-Barres jüngster Erfolgsroman 'Panikherz' ist bei den Internationalen Maifestspielen Wiesbaden als Bühnenadaption des Berliner Ensembles am Mittwoch, 22. Mai um 20 Uhr im Großen Haus des Staatstheaters zu Gast.

Begrüßung: Susanne Birkefeld, Dramaturgin

DFF – Deutsches Filminstitut & Filmmuseum und Hessisches Staatstheater Wiesbaden

Eintritt: 7 € / ermäßigt 6 €


Veranstaltungsort

Caligari FilmBühne
Marktplatz 9
65183 Wiesbaden
Tel: 0611/31-3779
Fax: 0611/31-3961
Haltestellen
Dern'sches Gelände

Verkaufsstellen

Caligari FilmBühne
Marktplatz 9
65183 Wiesbaden
Tel: 0611 31-5050
E-Mail: caligariwiesbadende
www.wiesbaden.de/caligari

Öffnungszeiten:
Die Kinokasse im Caligari, Marktplatz 9, öffnet für den Vorverkauf (außer Filmfestivals) von 17 bis 20.30 Uhr.
Wiesbaden Tourist Information
Marktplatz 1
65183 Wiesbaden
Tel: 0611/1729-930
Fax: 0611/1729-797
E-Mail: tourist-servicewiesbaden-marketingde
www.wiesbaden.de/t-info

Öffnungszeiten:
Oktober bis März: Montags bis samstags von 10 bis 18 Uhr; sonntags geschlossen. April bis September: Montags bis samstags von 10 bis 18 Uhr; sonntags von 11 bis 15 Uhr.

Veranstalter

DFF – Deutsches Filminstitut & Filmmuseum

Anzeigen