Sprungmarken
Dynamische Navigation einblenden
Dynamische Navigation ausblenden
Suche einblenden
Leben in Wiesbaden

Fachtag Frauengesundheit: Medikamente als Hilfe in allen Lebenslagen?

Der Runde Tisch Frauengesundheit Wiesbaden lädt am Samstag, 23. November, ab 12 Uhr zum Fachtag "Medikamente als Hilfe in allen Lebenslagen?" ins Rathaus ein.

Der Runde Tisch Frauengesundheit Wiesbaden lädt im Rahmen eines Fachtages am Samstag, 23. November 2019, von 12 bis circa 16.15 Uhr ins Wiesbadener Rathaus am Schlossplatz ein. Dort wird dann das Thema "Medikamente als Hilfe in allen Lebenslagen?" aus verschiedenen Perspektiven unter dem Genderblick beleuchtet.

Die Veranstaltung bietet mit Vorträgen, Workshops und einem Infomarkt umfangreich Gelegenheit, sich über geschlechtsspezifische Risiken und Herausforderungen einer Pharmakotherapie "als Hilfe in allen Lebenslagen?" – wie zum Beispiel Schlaf- und Beruhigungsmittel in den Wechseljahren, psychotrop wirkende Medikamente in Versorgungseinrichtungen oder Antidepressiva nach einer Geburt zu informieren und diese mit Fachreferentinnen und -referenten zu diskutieren. Für die Vorträge zur Pharmakotherapie und Frauengesundheit sowie vertiefenden Workshops, unter anderem zur Pharmakotherapie im Alter, dem Baby Blues oder Medikamentenabhängigkeit, wurden unter anderem Professorin Dr. Ingrid Mühlhauser, Dr. rer. biol. hum. Angelika Voss sowie Dr. rer. biol. hum. Peter Ansari gewonnen.

Der Fachtag "Frauengesundheit – Medikamente als Hilfe in allen Lebenslagen?" richtet sich sowohl an ein Fachpublikum, als auch an Einrichtungen und Träger der sozialen und präventiven Arbeit -(nicht nur aus dem Gesundheitsbereich) sowie interessierte Bürgerinnen und Bürger.

Das detaillierte Programm und die Hinweise zur Anmeldung finden Sie zum Download am Ende der Seite. Aufgrund begrenzter Platzkapazitäten wird eine zeitnahe Anmeldung empfohlen.

Anzeigen