Sprungmarken

Internationaler Tag gegen Gewalt an Frauen

Der November steht ganz im Zeichen des Internationalen Tages gegen Gewalt an Frauen und Mädchen, der jährlich am 25. November stattfindet. Rund um diesen Aktionstag finden zahlreiche Veranstaltungen zum Thema statt.

Jeden dritten Tag wird in Deutschland eine Frau von ihrem Partner oder Ex-Partner getötet und Gewalt gegen Frauen und Mädchen ist eine der am weit verbreiteten Menschenrechtsverletzungen, auch in Deutschland.

Die UN-Kampagne "Orange The World" findet jährlich zwischen dem 25. November, dem "Internationalen Tag gegen Gewalt an Frauen", und dem 10. Dezember, dem "Internationalen Menschenrechtstag", statt.

In Wiesbaden findet 2021 zum dritten Mal die Aktion Orange the World am 25. November 2021 in Kooperation vom Kommunalen Frauenreferat, dem Zonta Club Wiesbaden und dem Arbeitskreis Prävention, Schutz und Hilfe bei Häuslicher Gewalt statt. Ab 17 Uhr leuchten in diesem Jahr über 30 Gebäude in Wiesbaden in Orange und setzen ein sichtbares Zeichen gegen Gewalt an Frauen.

Orange The World 2021

Das Video zeigt einige Eindrücke aus den vergangenen beiden Jahren, in denen das Kommunale Frauenreferat, der Zonta Club Wiesbaden und der AK Prävention diese Aktion sehr erfolgreich in Wiesbaden durchgeführt haben.
Das Rathaus Wiesbaden am 25. November
Orange the World – Videozusammenschnitt© wiesbaden.de / Video: Referat Kommunales Frauenreferat, Alfred Engler, arts und media

Aktionsstand an der Marktstraße

Zusätzlich werden am 25. November 2021 am Aktionsstand an der Marktstraße / Ecke Neugasse von 11 bis 15 Uhr Informationen zur Aktion und zu Hilfsorganisationen in Wiesbaden verteilt.

Um 17 Uhr startet dann die eindrucksvolle Illuminationen von über 30 repräsentativen Gebäuden in Wiesbaden. Die Schirmherrschaft für die Wiesbadener Orange the World-Kampagne hat in diesem Jahr der Präsident des Hessischen Landtages, Herr Boris Rhein übernommen.

Rückblick und Best of der letzten Jahre

Orange the World – Videozusammenschnitt© wiesbaden.de / Video: : Referat Kommunales Frauenreferat, Alfred Engler, arts und media
Das Rathaus Wiesbaden am 25. November wiesbaden.de / Foto: Referat Kommunale Frauenbeauftragte, Alfred Engler, arts+media
1 / 1