Sprungmarken
Dynamische Navigation einblenden
Dynamische Navigation ausblenden
Suche einblenden
Leben in Wiesbaden

Rückblick: Internationaler Frauentag am 8. März 2021

Der Internationale Frauentag 2021 fand unter dem Motto "365 Tage mit Corona" statt. Seit 1911 feiern Frauen den "Internationalen Tag der Frauen", an dem weltweit auf Frauenrechte und die Gleichstellung der Geschlechter aufmerksam gemacht wird.

Das Thema "365 Tage mit Corona" wurde von den Veranstalterinnen bewusst gewählt, um nach fast einem Jahr mit Corona zu untersuchen, welchen Effekt die Covid 19-Krise auf soziale Normen und Geschlechterrollen hat und welche ersten Erkenntnisse aus Forschung und Wissenschaft vorliegen. Im Sommer 2020 entstand die Reportage "Frauen in Zeiten von Corona" auf Initiative des Kommunalen Frauenreferates in Kooperation mit dem Amt für Soziale Arbeit (Sozialplanung) und dem Frauenkommunikationszentrum. Hier wurden verschiedene Wiesbadener Frauen dazu befragt und interviewt, was Corona und die damit verbundenen Maßnahmen für ihr persönliches Leben bedeuten. 

Bei der zentralen Veranstaltung zum Internationalen Frauentag wurden zwei Protagonistinnen aus der Reportage, Barbara Haker und Alexandra Zehmer, zu ihrer persönlichen Situation nach 365 Tagen mit Corona interviewt und die zugeschaltete Expertin Prof. Dr. Miriam Beblo gab eine Analyse hierzu.

Die in der Reportage interviewte Alexandra Zehmer betonte unter anderem: "Betroffene, die ein Plus an Carearbeit und Beruf in der Krise unter einen Hut bringen müssen, sollten nicht nach außen vortäuschen, dass alles in Ordnung ist, nur um keine Schwäche zu zeigen. Das ist keine Form der Schwäche. Vielmehr sollen sich alle trauen, Außenstehenden zu berichten, wie gerade die Situation ist."

Und Barbara Haker fügte dem unter anderem hinzu: "Es herrscht ein großer Zwiespalt vor: Zum einen fehlen soziale Kontakte und auf der anderen Seite erlebe ich mit meinen Kindern eine sehr intensive Zeit."

Digitalisierung geschlechtergerecht gestalten

In ihrer gesamtgesellschaftlichen Analyse ging Professorin Dr. Miriam Beblo unter anderem auf das Gutachten vom 26. Januar 2021 zum Thema "Digitalisierung geschlechtergerecht gestalten" ein, das Interessierte hier nachlesen können.
Sie betonte in ihrer Analyse: "Die Corona-Krise macht bestehende Schieflagen bei der Arbeitsteilung zwischen den Geschlechtern sichtbarer und zeigt, dass diese auch privat neu verhandelt werden müssen. Gleichzeitig werden durch die äußeren Umstände die Karten ganz neu gemischt und es ergeben sich unerwartete Modernisierungspotenziale." Die Präsentation zum Internationalen Frauentag können Interessierte hier ansehen.
Im Chat konnten die Zugeschalteten ihre Fragen stellen und es fand ein reger Austausch zwischen dem Podium und den Teilnehmenden statt. Moderiert wurde die Veranstaltung von Yana Prinsloo (Redakteurin). Die Grußworte zur Veranstaltung sprachen Stadtverordnetenvorsteherin Christa Gabriel, Oberbürgermeister Gert-Uwe Mende, die Vorsitzende des Ausschusses für Frauen, Wirtschaft und Beschäftigung Gabriela Schuchalter-Eicke sowie die Kommunale Frauenbeauftragte Saskia Veit-Prang.

Postkartenaktion vom Mädchen*arbeitskreis am 8. März 2021

Ganztägig & stadtweit - Sich aus der Ferne nah sein – Post zum Weltfrauentag: Unter dem Motto "365 Tage mit Corona" hatte der Mädchen*arbeitskreis der Landeshauptstadt Wiesbaden Postkarten gestaltet, die visualisieren, mit welchen Herausforderungen und Problematiken, aber auch Ressourcen Mädchen* und Frauen* die Zeit des Lockdowns bewältigen. Diese Karten wurden am Internationalen Frauentag stadtweit verteilt.
Postkartenaktion vom Mädchen*arbeitskreis© Copyright Rahel Schmidt, MAK Wiesbaden

Statements zur Bedeutung des Frauentages

Anlässlich des Internationalen Frauentags am 8. März 2021 haben Studierende im Fachbereich Soziale Arbeit an der Hochschule RheinMain aus verschiedenen Perspektiven Statements zur Bedeutung dieses Tages für Kinder, für Studierende und für die Gesellschaft verfasst. Alle Statements können Sie hier nachlesen:

Videobotschaft zum Frauentag von Wif e.V.

Videobotschaft zum Internationalen Frauentag© wiesbaden.de / Video: Veranstalter
Zum Internationalen Frauentag haben Mitarbeiterinnen und Engagierte bei Wif e.V. gesammelt, was sie sich und allen Frauen zum Internationalen Frauentag wünschen.

Anzeigen

Copyright Rahel Schmidt, MAK Wiesbaden
4 / 5