Sprungmarken
Dynamische Navigation einblenden
Dynamische Navigation ausblenden
Suche einblenden
Wo bin ich?
keine Rubrik aktiv

Jubiläum Mädchenkulturtag

Am Freitag, 26. Mai 2017, fand von 11 bis 15.30 Uhr eine Jubiläumsveranstaltung aus Anlass des 20-jährigen Mädchenkulturtages im Kinderzentrum Wellritzhof statt.

Der traditionelle Mädchenkulturtag feierte 2017 sein 20-jähriges Jubiläum und wurde am Freitag, 26. Mai, von 11 bis 15.30 Uhr im Kinderzentrum Wellritzhof in der Wellritzstraße 21 veranstaltet.

Eröffnet wurde der Mädchenkulturtag um 11 Uhr mit einem abwechslungsreichen Bühnenprogramm. Neben verschiedenen Darbietungen von Mädchengruppen aus den Kindertagestätten, Betreuenden Grundschulen und den Kinder,- Jugend- und Stadtteilzentren des Amtes für Soziale Arbeit wartete noch die ein oder andere Jubiläumsüberraschung auf die jungen Besucherinnen. Im Anschluss starteten 20 Mitmachaktionen ihr Programm und boten den Teilnehmerinnen des Kulturtages viel Spielraum zum Mitmachen, Entdecken und Ausprobieren, darunter Jubiläumsbrillen, Drums-Alive, Feueramulette, Kunstwerke aus Omas Nähkästchen, Bau einer Holzskulptur, Torwand schießen, Experimente, Augen-Blick-Mal, Jubiläumsfotos, Figurentheater, Hexenbesen, Tanzaktion, Kinderrechte, Die Königin im Bienenstock, Honigseifen, Farbschleuder, Kartoffeldruck, Armbrust schießen, Sing (D)einen Song, Luftballonaktion.

Hintergrund

Seit 1997 gibt es einen Kooperationsverbund, der aus Vertreterinnen der Kinder,- Jugend- und Stadtteilzentren der Abteilung Jugendarbeit, Wi&You, und Mitarbeiterinnen der städtischen Kindertagestätten und Betreuenden Grundschulen des Amtes für Soziale Arbeit besteht, der den Mädchenkulturtag organisiert und durchführt.

Der Mädchenkulturtag als eine Form der geschlechtsbewussten Jugendarbeit rückt gezielt die Interessen von Mädchen in den Mittelpunkt, ermöglicht ihnen vielfältige Beteiligungsmöglichkeiten und bietet Mädchen ein Podium zur Entdeckung ihres eigenen kulturellen und künstlerischen Ausdrucks.