Sprungmarken
Dynamische Navigation einblenden
Dynamische Navigation ausblenden
Suche einblenden
Leben in Wiesbaden

Internationale Begegnungen im Corona-Herbst 2020

Es ist gelungen dass in den Herbstferien in verschiedenen Workshops, an Projekttagen und in Projektwochen internationale Kontakte - zunächst – virtuell aufzubauen.

Die Wiesbadener Jugendlichen treffen sich vor Ort und lernen Jugendliche aus Lettland, Marokko, Polen und Österreich zunächst über digitale Konferenzen, virtuelle Escaperooms und andere online Formate kennen. Es können die Projekte "online sheres" mit den Partnern Ihadouten, weltblick e.V. sowie dem Jugendzentrum Alhoceima in Marokko, WiesPaten International in Kooperation mit dem Haus am Maiberg und dem Bildungszentrum Max Kolbe Haus in Danzig, ein weiteres Wiespatenprojekt zwischen dem Partner arco e.V. und einem Bildungsträger in Lettland, sowie die Begegnung des Mädchentreffs mit ihre Partnerinnenorganisation in Bregenz stattfinden.

Virtuelle Kontakte planen auch die die Schulsozialarbeit an der Rhielschule mit ihrem griechischen Partner und der Bildungsträger Spiegelbild in Kooperation mit der IGS Rheingauviertel mit dem Kinderheim Neve Hanna in Israel. 

Informationen zu den Begegnungen bietet die Homepage Wiesbaden-international/kalender.

Anzeigen