Sprungmarken
Dynamische Navigation einblenden
Dynamische Navigation ausblenden
Suche einblenden
Leben in Wiesbaden
Wo bin ich?
  1. Startseite
  2. Leben in Wiesbaden
  3. Gesellschaft & Soziales
  4. Jugend
  5. Jugendliches Engagement

Jugendliches Engagement anerkennen und fördern

Verbesserung Wertschätzung, jugendlichen Engagements und Juleica sowie Wertschätzungs-Kalender.

Verbesserung Wertschätzung, jugendlichen Engagements und Juleica

Ehrenamtliche Jugendarbeit ist ein wichtiger Pfeiler einer Stadtgesellschaft. Aus diesem Grund möchte der Stadtjugendring an der kontinuierlichen Verbesserung der Qualifizierungsmaßnahmen arbeiten, aber auch an der Werteschätzung gegenüben den Jugendlichen, welche sich in ihrer Freizeit unentgeltlich engagieren. Qualifizierungsangebote sollen so ausgelegt werden, dass sie eine möglichst diverse Gruppe von Jugendlichen anspricht. Im zweiten Schritt sollen eben diese Jugendliche selbst Qualifizierungsangebote durchführen können. In Form von bspw. Ehrenamts-Cafés, Gutscheinheften und ähnlichem soll an der Wertschätzung gegenüber engagierten Jugendlichen, insbesondere Juleica-Inhaberinnen und -inhabern.
gearbeitet werden.

Wertschätzungs-Kalender

In Wiesbaden engagieren sich etwa 3.000 Jugendleitungen Woche für Woche ehrenamtlich für Kinder und Jugendliche. Etwa 400 von ihnen sind darüber hinaus noch einmal besonders qualifiziert. Sie haben eine ebenfalls ehrenamtlich absolvierte Ausbildung hinter sich und die "Juleica" erworben. Ein bundesweit standardisierter Qualifizierungsnachweis für die Jugendverbandsarbeit. Dieses herausragende Engagement kann der Stadtjugendring Wiesbaden e. V. nun endlich gebührend wertschätzen. Dank dem Wiesbadener Handlungsprogramm "Jugend ermöglichen", aus dem in diesen Tagen wichtige und wertvolle Maßnahmen in die konkrete Umsetzung gehen, öffnen sich allen Juleica-Inhaberinnen und -inhabern vom 1. bis 24. Dezember jeden Tag ganz besondere Türchen der Wertschätzung.

Anzeigen