Sprungmarken
Dynamische Navigation einblenden
Dynamische Navigation ausblenden
Suche einblenden
Leben in Wiesbaden

Malwettbewerb "Unsere Erde 2030"

Zum 15-jährigen Jubiläum startet die Kinder- und Jugendgalerie in Kooperation mit CASA e.V. ab sofort einen Malwettbewerb mit dem Titel "Unsere Erde 2030". Teilnahmeschluss ist der 16. Juli 2021.

Mitmachen können Kinder ab drei Jahren und Jugendliche aus Wiesbaden. Das Thema "Unsere Erde 2030" passt zum Motto der Kinder- und Jugendgalerie 2021 "Kunst geht nachhaltig". Gewünscht sind Bilder, die die Gedanken und Visionen von Kindern und Jugendlichen zeigen, wie sie sich unsere Erde im Jahr 2030 vorstellen. Wird sich die Natur erholen oder weiter absterben? Gibt es neue technische Erfindungen? Eingereicht werden können alle Formate wie Malerei, Zeichnung, Comic, Collage, Relief, Skulptur - alles ist möglich.

Die besten Bilder werden ausgestellt, prämiert und in einem Buch veröffentlicht. Die Ausstellung wird am Samstag, 11. September, um 15 Uhr im Rahmen des Jubiläumsfests eröffnet. Die Preisträgerinnen und Preisträger werden in verschiedenen Altersklassen von einer Kinder- und Jugendjury ausgewählt. Sozialdezernent Christoph Manjura wird die attraktiven Preise überreichen.

Abgabe der Kunstwerke

Die Kunstwerke können bis einschließlich Freitag, 16. Juli 2021, an folgenden Stellen abgegeben werden:

  • Kinder- und Jugendgalerie
    Dotzheimerstraße 99,
    jeweils dienstags zwischen 15 und 17 Uhr oder freitags zwischen 14.30 und 19 Uhr oder nach telefonischer Absprache unter 0611 / 313598
  • CASA e.V
    Holzstraße 24,
    montags zwischen 15 und 17 Uhr oder freitags zwischen 10 und 14 Uhr oder nach telefonischer Absprache unter 0611 / 429356.

Hinweis: Bitte unbedingt auf die Rückseite des Kunstwerkes oder einen Zettel schreiben mit Vor- und Nachname, Alter, Telefonnummer, E-Mail-Adresse oder Postadresse (je nachdem, was vorhanden ist).

Anzeigen