Sprungmarken
Dynamische Navigation einblenden
Dynamische Navigation ausblenden
Suche einblenden
Leben in Wiesbaden

Ferienprogramm der Betreuenden Grundschulen

Die Betreuenden Grundschulen decken neun Wochen der Ferien im Jahr durch ein individuelles und abwechslungsreiches Ferienprogramm ab. Darüber hinaus sind diese an den beweglichen Ferientagen im laufenden Schuljahr geöffnet.

Die Ferienprogramme der Betreuenden Grundschulen richten sich an alle dort angemeldeten Kinder. Gemeinsame Ausflüge und Aktionen dienen der Erschließung von neuen Erlebnisräumen in der näheren Umgebung und der Vermittlung alltagspraktischer Kompetenzen, beispielsweise durch Fahrten mit Öffentlichen Verkehrsmitteln, der Zubereitung eines gemeinsamen Frühstücks und der Orientierung in ungewohnter Umgebung. Die teilnehmenden Kinder erleben durch die gemeinschaftlichen Aktionen in und um den gewohnten Interaktionsraum Betreuende Grundschule eine besondere Form der sozialen Integration in der Gruppe.

Die Ferienprogramme können unter einem speziellen Themenschwerpunkt stehen und orientieren sich durch ihren Aufbau an der aktuellen Lebenswelt der Kinder. Sie können in Zusammenarbeit mit der Abteilung Jugendarbeit "Wi & You" (Sommerwiese, Herbst- und Winterwiese, Ferien vor Ort) oder auch mit anderen lokalen Kooperationspartnern und Institutionen wie Filzwerkstatt, Kinderzirkus, Handwerksbetrieben, Polizei und Feuerwehr stattfinden. Die Betreuende Grundschule bietet ebenfalls ein Programm an den beweglichen Ferientagen im laufenden Schuljahr.

Anzeigen