Sprungmarken
Dynamische Navigation einblenden
Dynamische Navigation ausblenden
Suche einblenden
Leben in Wiesbaden

Sommerwiese

Von Montag bis Samstag, 25. bis 30. Juni 2018, verwandelte sich die Reisinger Anlage in den größten Spielplatz Wiesbadens: Dann bietet die Sommerwiese täglich von 15 bis 19 Uhr Spiel, Spaß, Kunst und jede Menge Action.

Die Kinder erwartete ein buntes und abwechslungsreiches Programm: Jeden Tag fanden tolle Spiel- und Kreativaktionen passend zum Tagesmotto statt. Es gab Spieltage zu den Themen Jahrmarkt, Zeitreise, Weltreise, Märchen und Abenteuer, Sinne und zum Abschluss den beliebten "Samstag-Spieltag". Darüber hinaus konnten die Kinder täglich auf der Wasserrutsche, der Hüpfburg oder dem Spielmobil spielen und toben.

Täglich gab es zudem ein attraktives Bühnenprogramm mit Auftritten von Kinderliedermachern, Zauberern und Clowns.

Idee der Sommerwiese

Die Sommerwiese ist ein offenes Angebot im Rahmen des städtischen Ferienprogramms und kostete keinen Eintritt. Die Veranstalter freuen sich wieder auf viele große und kleine Besucherinnen und Besucher.

Talentwettbewerb Sommerwiese-Super-Star

Am Dienstag und Mittwoch, 26. und 27. Juni, gehörte die Bühne von 17 bis 18 Uhr den Kindern, die der Sommerwiese-Super-Star 2018 werden wollten.

Wer zwischen sechs und 15 Jahren war und etwas konnte, was er gerne der Öffentlichkeit präsentieren mochte, konnte sich beim Talentwettbewerb bewerben. Alles war möglich: Gesang, Tanz, Theater, alle Hauptstädte Europas alphabetisch vortragen ...

Das Finale fand am Samstag, 30. Juni, ab 16 Uhr im Rahmen von Herberts Kindershow statt.

Anzeigen